Zum Inhalt springen

ATP

Kitzbühel: Live dabei in der Gamsstadt!

Österreichs Nummer 1, Jürgen Melzer, wird 2013 am Center Court des Kitzbüheler Tennisclubs aufschlagen und somit nach seinem Finaleinzug 2008 wieder in die Gamsstadt zurückkehren. Nur noch bis zum 28. Mai gibt es spezielle Urlaubspackages rund um den „bet-at-home Cup Kitzbühel“. Alle Infos hier!


Von 28. Juli – 3. August 2013 geben sich die weltbesten Sandplatzspieler beim „bet-at-home Cup Kitzbühel“ ein Stelldichein. Das legendäre Tennisturnier verspricht wie schon im Vorjahr actionreichen Sport gepaart mit einem abwechslungsreichen Rahmenprogramm. Genau die richtige Ergänzung zu einem erholsamen Urlaub in den Kitzbüheler Bergen. Neben dem sportlichen Highlight stehen während dieser Woche in der Alpenstadt auch noch einige andere Höhepunkte am Programm. Das Repertoire reicht von der „Kitzbüheler Sommernacht“ mit einem Live-Konzert in der Innenstadt am Donnerstag, den 1. August, über die bekannten Almrausch- / Almsommer-Partys bis hin zum traditionellen Kitzbüheler Jahrmarkt am Samstag den 3. August. Dazu gibt es bei Hofer Reisen ab sofort und nur bis zum 28. Mai einige spannende Urlaubspackages mit zahlreichen Zuckerln. So sind zum Beispiel drei Nächte mit Halbpension inkl. Eintrittskarten zum Turnier, einem bet-at-home.com Wettgutschein im Wert von 5 Euro, einem alkoholfreien Getränk im Restaurant Streifalm, dem bet-at-home Cup Bonusheft mit zahlreichen Ermäßigungen in und rund um Kitzbühel sowie einem Kitzbühel Pin mit Postkarte bereits ab 169 Euro pro Person zu haben. Dieses und noch weitere interessante Angebote, die einen Besuch beim „bet-at-home Cup Kitzbühel“ zu einem unvergleichlichen Erlebnis machen, sind exklusiv bei Hofer Reisen (Österreich) verfügbar. Weitere Details, Informationen und Buchung findet man HIER

Top Themen der Redaktion

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.