Zum Inhalt springen

ATP

AUT ist out in Anif

Mit Dennis Novak, Gerald Melzer (Bild), Alexander Erler, Maximilian Neuchrist und Jakob Aichhorn sind alle fünf rotweißroten Starter in Runde eins des ATP-Challengers gescheitert.

©GEPA-Pictures | GEPA pictures/ Johannes Friedl

Die mit 132.280 Euro dotierten Salzburg Open in Anif müssen im Einzel ab der zweiten Runde leider ohne Österreicher auskommen.

Dennis Novak, die österreichische Nummer zwei, verlor gegen den Slowenen Blaz Rola 5:7, 6:7 (4).

Gerald Melzer, der nach langer Verletzungspause für den Platz im stark besetzten Raster sein Protected Ranking in Anspruch nahm, unterlag dem Argentinier Federico Coria 3:6, 4:6.

Alexander Erler, der sich erfolgreich durch die Qualifikation gekämpft hatte, musste sich dem Russen Alexey Vatutin 6:2, 4:6, 2:6 geschlagen geben.

Maximilian Neuchrist, als Vize-Staatsmeister mit einer Wildcard ausgestattet, leistete dem Spanier Roberto Caballes Baena, der Nummer fünf des Turniers, beim 4:6, 6:4, 4:6 Widerstand.

Und ebenso ausgeschieden ist der Salzburger Wildcard-Besitzer Jakob Aichhorn - 4:6, 3:6 gegen den Tschechen Jiri Lehecka.

ALLE INFOS ZU DEN SALZBURG OPEN

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Georg Blumauer nimmt zur Causa Djokovic Stellung

Darf der Weltranglisten-Erste nun bei den Australian Open spielen oder nicht? In der ZiB Nacht am 10. Jänner 2022 legte ÖTV-Vizepräsident und Rechtsanwalt Georg Blumauer seine Einschätzung des Sachverhalts dar.