Davis Cup

Kapitän Koubek gibt den Davis-Cup-Kader bekannt

Das SIMACEK Austrian Davis-Cup-Team fliegt mit Dominic Thiem (22 Jahre), Gerald Melzer (25), Dennis Novak (22) und Alex Peya (35) zum Duell in der Europa-Afrika-Zone I nach Portugal. Gespielt wird von 4. bis 6. März 2016.

Das Kräftemessen mit Portugal in Guimaraes rückt näher. Heute gab Stefan Koubek, der dem SIMACEK Austrian Davis-Cup-Team als Kapitän vorsteht, den Kader für das Erstrunden-Duell in der Europa-Afrika-Zone I bekannt. Rotweißrot wird mit Dominic Thiem (im GEPA-Bild mit Koubek), Gerald Melzer, Dennis Novak und Alexander Peya anreisen. Gewinnt die junge Mannschaft in Portugal, geht es in der 2. Runde in der Ukraine weiter. Bei einem Sieg wird im September um den Aufstieg in die Weltgruppe gespielt.


Freilich wäre Andreas Haider-Maurer im Einzel gesetzt gewesen. Doch den Niederösterreicher plagt nach wie vor die Fersenverletzung, die er sich beim Erste Bank Open in der Wiener Stadthalle zugezogen hat. „Er arbeitet am Comeback und schaut, dass er fit wird. Hoffentlich kann Andi bald wieder ins Turniertennis einsteigen“, sagt Koubek, der sich entschlossen hat, mit Peya nur einen Doppelspezialisten zu nominieren. „Mir war das Risiko zu groß“, sagt der Kärntner, „wenn sich ein Singlespieler verletzt, müssten Alex Peya oder Julian Knowle im Einzel antreten und wären gegen jeden chancenlos.“ Knowle hätte die Reise gern mitgemacht, der Profi kann die Argumentation des Kapitäns jedoch nachvollziehen.


Für die Einzel-Matches sind Dominic Thiem und Gerald Melzer vorgesehen. Thiem soll mit Peya das Doppel bilden. „Melzer ist super ins Jahr gestartet, hat zwei Challenger gewonnen und kratzt an den Top-100 der Welt“, sagt Koubek. „Über Thiem und Peya brauchen wir nicht reden, die sind ohnehin die Besten, die wir haben. Ich denke, dass wir mit diesem Team mehr als konkurrenzfähig sein werden.“


Fan-Reise nach Guimarães

Der ÖTV organisiert in Kooperation mit Partner Holiday Shop Reiseservice eine Fan-Reise. Im Paket inkludiert sind:
•       Flug
•       Hotel
•       Transfers
•       Tickets für alle 3 Spieltage
•       FAN CLUB Geschenk
•       Persönliches Treffen mit der Österreichischen Mannschaft.
Infos und Anmeldung unter: 01 – 9610601

Pressekonferenz in der Südstadt

Am Samstag, den 27. Februar, findet eine ORF / SIMACEK Pressekonferenz mit anschließendem öffentlichen Training der Mannschaft in der Südstadt statt. Geplanter Beginn: 14 Uhr. Der genaue Termin wird gesondert bekannt gegeben.


Sponsoren

Hauptsponsor des Davis-Cup-Teams ist die Firma Simacek. Eingekleidet wird die Mannschaft mit der neuen Olympia-Linie der Firma ERIMA sowie mit BALDESSARINI-Herrenanzügen der Firma Carnaby in Wiener Neustadt. Geflogen wird mit freundlicher Unterstützung von AUSTRIAN. Abgewickelt wird die Reise durch das ÖTV-Reisebüro Tourism Concept Group. Den offiziellen Bespanndienst für das Davis-Cup-Team übernimmt die Firma Babolat.

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

2. und 3. Februar 2018

Davis Cup gegen Weißrussland in St. Pölten

Erstmals spielt die Tennis-Nationalmannschaft in der niederösterreichischen Landeshauptstadt. Es sieht gut aus, dass Dominic Thiem mit von der Partie ist.

Wochenvorschau

20. - 26. November 2017

Kalenderwoche 47: Wer? Wann? Wo?

Anna Gröss hat sich beim Junioren-Turnier in Marburg erfolgreich durch die Qualifikation gespielt.

ATP

Der Urlaub kann beginnen

Dominic Thiem ist bei den ATP-Finals gegen Goffin chancenlos und verpasst den Einzug ins Semifinale. Somit ist für den 24-Jährigen ein erfolgreiches Tennis-Jahr zu Ende.