Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

Kalenderwoche 9: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und Turniersiege. Darunter Bastian Trinker (Bild), der zuletzt bei zwei Challenger-Turnieren aus der Qualifikation kommend jeweils das Achtelfinale erreichte und in dieser Turnierwoche Mitfavorit bei einem Future-Event in Panama ist. Dominic Thiem befindet sich im Spielerfeld des hochdotierten Turniers von Dubai, Andi Haider-Maurer ist nach seinem großen Erfolg in Rio de Janeiro in Acapulco aktiv – ebenfalls ein Turnier der Kategorie 500 – und auch Österreichs Doppel-Asse Alex Peya, Philipp Oswald, Oliver Marach und Sandra Klemenschits gehen wieder auf Titeljagd.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel)
Dubai (UAE), 23.-28.2.2015, 2.503.810 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Andreas Haider-Maurer (Einzel), Alexander Peya, Philipp Oswald (Doppel)
Acapulco (MEX), 21.-28.2.2015, 1.548.755 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Oliver Marach
Buenos Aires (ARG), 23.2.-1.3.2015, 573.750 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Maximilian Neuchrist, Pascal Brunner (Hauptfeld), Lucas Miedler, David Pichler (Qualifikation)
Sharm El Sheikh (EGY), 23.2.-1.3.2015, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Bastian Trinker
Panama City (PAN), 23.2.-1.3.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Tristan-Samuel Weissborn
Antalya (TUR), 23.2.-1.3.2015, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Sandra Klemenschits, Melanie Klaffner (Doppel)
Beinasco (ITA), 25.000 Dollar, 23.2.-1.3.2015, Sand
» Turnier-Website

Pia König
Clare (AUS), 15.000 Dollar, 23.2.-1.3.2015, Hardcourt
» Turnier-Website

Marlies Szupper
Antalya (TUR), 10.000 Dollar, 23.2.-1.3.2015, Sand
» Turnier-Website

JUNIOREN

Anna-Lena Neuwirth
Esch/Alzette (LUX), ITF Kat. 4, Hardcourt
» Turnier-Website

Eva Nyikos
San Salvador (ESV), ITF Kat. 4, Hardcourt
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In dieser Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg sind rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden am Start.