Zum Inhalt springen

Kalenderwoche 6: Wer? Wann? Wo?

Wo sind Österreichs Top-SpielerInnen zurzeit im Einsatz? In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und um Turniersiege. Oliver Marach (Bild) z. B. im chilenischen Vina del Mar.



HERREN


Martin Fischer (Qualifikation); Julian Knowle
Zagreb (CRO), 3.2. - 9.2.2014, 485.760 Euro, Hardcourt
» Turnier-Website

Andreas Haider-Maurer; Philipp Oswald, Oliver Marach
Vina del Mar (CHI), 3.2. - 9.2.2014, 485.760 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Sebastian Bader (Doppel)
Westlakes (AUS), 3.2. - 9.2.2014, 50.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Thomas Statzberger
Sharm El Sheik (EGY), 3.2. - 9.2.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Maxi Pongratz; Gregor Hutterer (Qualifikation)
Paguera (ESP), 3.2. - 9.2.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

DAMEN

Yvonne Meusburger, Patricia Mayr-Achleitner, Tamira Paszek, Sandra Klemenschits
Budapest (HUN), 4.2. - 9.2.2014, Fed Cup, Europa/Afrika-Zone I, Hardcourt
» Turnier-Website


JUNIOREN


Antonia Paleczek, Victoria Walter
Nairobi (KEN), 2.2. - 7.2.2014, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website

Philip Bachmaier, Simon Fiala, Benjamin Schürz
Kairo (EGY), 3.2. - 9.2.2014, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website

Marco Prochazka
Donetsk (UKR), 3.2. - 9.2.2014, ITF Kat. 2, Sand
» Turnier-Website




 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Georg Blumauer nimmt zur Causa Djokovic Stellung

Darf der Weltranglisten-Erste nun bei den Australian Open spielen oder nicht? In der ZiB Nacht am 10. Jänner 2022 legte ÖTV-Vizepräsident und Rechtsanwalt Georg Blumauer seine Einschätzung des Sachverhalts dar.