Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

12. bis 18. Dezember 2016
Kalenderwoche 50: Wer? Wann? Wo?

Beim höchstdotierten Event der Turnierwoche (100.000 Dollar) in Dubai startete Barbara Haas mit einem 3:6, 6:3, 7:5 gegen Patty Schnyder. Bei den Herren gehen Vorwochen-Turniersieger Michael Linzer (Uruguay), Gibril Diarra (Tunesien), Sebastian Ofner, Lenny Hampel (beide Katar) und David Pichler (Israel) ein letztes Mal vor Weihnachten auf Punktejagd.

HERREN

David Pichler
Tel Aviv-Ramat Gan (ISR), 12.-18.12.2016, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Sebastian Ofner, Lenny Hampel

Doha (QAT), 12.-18.12.2016, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Gibril Diarra
Hammamet (TUN), 12.-18.12.2016, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Michael Linzer
Salto (URU), 12.-18.12.2016, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Barbara Haas
Dubai (UAE), 12.-18.12.2016, 100.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Karoline Kurz
Antalya (TUR), 12.-18.12.2016, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Ein würdiger Saisonabschluss

Die Top-8 dreier Altersklassen kämpften beim Masters des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by ANA auf der Anlage des UTC La Ville um den Titel und um Gutscheine für eine internationale Turnierentsendung.

ITF

Eine Sternstunde in Paris

Der 21-Jährige Jurij Rodionov setzte sich bei den French Open als Qualifikant gegen den um zwölf Jahre älteren Franzosen Jeremy Chardy nach Zweisatzrückstand und 4:42 Stunden mit 3:6, 4:6, 7:6 (6), 6:4, 10:8 durch. Dennis Novak ist ausgeschieden.

ITF

Willkommen im Club, Jurij und Barbara!

Der Niederösterreicher Jurij Rodionov schlägt Sebastian Ofner im Duell zweier ÖTV-Daviscupspieler und wird in Paris erstmals bei einem Grand-Slam-Turnier aufschlagen. Auch Barbara Haas steht erstmals bei den French Open im Hauptbewerb.