Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

30. Jänner bis 5. Februar 2017
Kalenderwoche 5: Wer? Wann? Wo?

Juniorenspieler Lukas Krainer bestreitet in Paraguay das zweite Turnier seiner Südamerika-Tour. Auf der Challenger-Tour, im französischen Quimper, tritt Jürgen Melzer im Einzel sowie im Doppel gemeinsam mit Julian Knowle an.

HERRENJürgen Melzer (Einzel & Doppel), Julian Knowle (Doppel)
Quimper (FRA), 30.1.-5.2.2017, 43.000 Euro, Hardcourt
» Turnier-WebsiteMaximilian Neuchrist, David Pichler
Aktobe (KAZ), 30.1.-5.2.2017, 25.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-WebsiteJurij Rodionov (Qualifikation)
Sharm El Sheikh (EGY), 30.1.-5.2.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-WebsiteGibril Diarra (Hauptfeld), Nenad Vladusic (Qualifikation)
Hammamet (TUN), 30.1.-5.2.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-WebsiteSebastian Ofner, Bernd Kößler (Hauptfeld), Kris Krawcewicz, Alexander Erler (Qualifikation)
Antalya (TUR), 30.1.-5.2.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website
DAMENMarlies Szupper
Kairo (EGY), 30.1.-5.2.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-WebsitePia König
Almaty (KAZ), 30.1.-5.2.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website
JUNIORENLukas Krainer
Lambare (PAR), 30.1.-4.2.2017, ITF Kat. 1, Sand
» Turnier-WebsiteNeil Oberleitner; Emily Meyer, Sinja Kraus
Oberentfelden (SUI), 30.1.-4.2.2017, ITF Kat. 4, Teppich
» Turnier-WebsiteLisa Marie Lausecker
Nairobi (KEN), 30.1.-4.2.2017, ITF Kat. 4, Sand
» Turnier-WebsiteMoritz Thiem; Arabella Koller
Tel Aviv (ISR), 30.1.-4.2.2017, ITF Kat. 5, Hardcourt
» Turnier-Website


Top Themen der Redaktion

Kids & Jugend

Aufschlag zum Masters im La Ville

Seit Donnerstag werden beim Masters auf der Anlage des UTC La Ville in Wien die SiegerInnen beim ÖTV Bidi Badu Jugend Circuit presented by kronehit ermittelt. Die Top-8 jeder Altersklasse matchen sich bis 26. September.

BundesligaSenioren

St. Johann deklassiert "dahoam" die Konkurrenz

Der Bundesliga-35-Meister heißt TC St. Johann. Die Pongauer revanchierten sich als Gastgeber eines perfekt organisierten Finalturniers mit einem 5:0 im Endspiel über Titelverteidiger UTC Neudörfl für die Finalniederlage 2020.