Zum Inhalt springen

Kalenderwoche 44: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und um Turniersiege. Darunter Alexander Peya (Bild), der in Paris-Bercy beim letzten Masters-1000-Turnier um eine Trendumkehr nach den zwei Erstrunden-Niederlagen in Wien und Valencia kämpft. Außerdem sind Dominic Thiem und Jürgen Melzer in Frankreichs Hauptstadt im Einsatz. Patricia Mayr-Achleitner braucht im chinesischen Ningbo ein gutes Ergebnis, um sich einen Startplatz im Hauptfeld der Australian Open 2015 zu sichern.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel), Jürgen Melzer (Einzel und Doppel), Alexander Peya (Doppel)
Paris (FRA), 25.10.-2.11.2014, 3.452.415 Euro, Hardcourt
» Turnier-Website

Gerald Melzer (Einzel), Oliver Marach, Philipp Oswald (Doppel)
Genf (SUI), 27.10.-2.11.2014, 64.000 Euro, Hardcourt
» Turnier-Website

Martin Fischer (Einzel und Doppel)
Eckental (GER), 27.10.-2.11.2014, 35.000 Euro, Teppich
» Turnier-Website

Pascal Brunner
Heraklion (GRE), 27.10.-2.11.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Tristan-Samuel Weissborn, Peter Goldsteiner (Hauptfeld), Dennis Novak, Can Paul Gueven, Lenny Hampel (Qualifikation)
Antalya (TUR), 27.10.-2.11.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Patricia Mayr-Achleitner (Einzel und Doppel)
Ningbo (CHN), 25.10.-2.11.2014, 125.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Sandra Klemenschits (Doppel)
Nantes (FRA), 27.10.-2.11.2014, 50.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Lisa-Maria Moser
Toronto (CAN), 27.10.-2.11.2014, 50.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Julia Grabher (Qualifikation)
Heraklion (GRE), 27.10.-2.11.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Karoline Kurz
Santa Margherita Di Pula (ITA), 27.10.-2.11.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

JUNIOREN

Caroline Ilowska, Victoria Walter
Budapest (HUN), 27.10.-1.11.2014, ITF Kat. 4, Sand
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

ATP

Am Sonntag beginnen die French Open

Österreich ist in Roland Garros im Einzel mit Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer (Bild) vertreten. Gerald und Jürgen Melzer, Sebastian Ofner, Dennis Novak, Julia Grabher und Barbara Haas scheiterten in der Qualifikation.

ÖTV Events

Zuschaueransturm in Bad Ischl

Die Staatsmeister 2018 im Rollstuhltennis heißen Margrit Fink, Nico Langmann und Martin Legner/Thomas Flax. Den Quads-Bewerb gewann Markus Wallner. Der erst Zehnjährige Maximilian Taucher schlug in der Klasse U18 zu.

Allgemeine Klasse

Die Weichen Richtung Final Four sind gestellt

Die ungeschlagenen Kornspitz- und Wr. Neudorf-Damen dürfen ebenso für den Showdown in der Bundesliga planen wie die Damen vom Grazer Parkclub. Bei den Herren sind Irdning, Kirchdorf und Steyr fix dabei.