Zum Inhalt springen

Kalenderwoche 41: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und um Turniersiege. Die Woche steht ganz im Zeichen der Generali Ladies Linz mit den Österreicherinnen Patricia Mayr-Achleitner, Lisa-Maria Moser im Einzel sowie Sandra Klemenschits (im Bild), Tamira Paszek und Barbara Haas im Doppel. In Shanghai tritt Dominic Thiem beim hochkarätigen ATP-1000-Turnier an, auf Challenger-Ebene sind Andreas Haider-Maurer, Gerald Melzer und Martin Fischer in Rennes am Start.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel und Doppel), Alexander Peya (nur Doppel)
Shanghai (CHN), 4.-12.10.2014, 6.521.695 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Sebastian Bader (Doppel-Qualifikation)
Tiburon (USA), 6.-12.10.2014, 100.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Andreas Haider-Maurer, Gerald Melzer (Hauptfeld), Martin Fischer (Qualifikation)
Rennes (FRA), 6.-12.10.2014, 85.000 Euro, Hardcourt
» Turnier-Website

Michael Linzer
Lima (PER), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Gregor Hutterer (Qualifikation)
Sharm El Sheikh (EGY), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Patricia Mayr-Achleitner (Einzel und Doppel), Lisa-Maria Moser (nur Einzel), Sandra Klemenschits, Barbara Haas, Tamira Paszek (nur Doppel)
Linz (AUT), 6.-12.10.2014, 250.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Janina Toljan
Rock Hill (South Carolina, USA), 6.-12.10.2014, 25.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Kerstin Peckl
Albena (BUL), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Marlies Szupper (Qualifikation)
Antalya (TUR), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

JUNIOREN

Antonia Paleczek
Jurmala (LAT), 7.-11.10.2014, ITF Kat. 4, Hardcourt
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

"Tag des Sports" im Wiener Prater

Der Wiener Prater wurde wieder zum größten Sportplatz Europas. Zur 18. Ausgabe der traditionellen Leistungsschau kamen 400.000 Besucher und viele Sportstars. Der ÖTV war natürlich dabei.

Weltgruppen-Auslosung am 26. September

Im Februar 2019 spielt die Nationalmannschaft um ein Ticket für das Finalturnier. In der kommenden Woche erfährt man den Gegner. Ein Auswärtsspiel ist wahrscheinlicher als ein Antreten vor den eigenen Fans.

Davis Cup

Thiem fixiert den Aufstieg in die Weltgruppe

Der Weltranglisten-Achte besiegte de Minaur vor 6000 Fans in vier Sätzen und stellte in Graz gegen Australien auf 3:1. Die Nationalmannschaft wird 2019 nach sechs Jahren wieder im Konzert der Großen mitmischen.