Zum Inhalt springen

Kalenderwoche 41: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und um Turniersiege. Die Woche steht ganz im Zeichen der Generali Ladies Linz mit den Österreicherinnen Patricia Mayr-Achleitner, Lisa-Maria Moser im Einzel sowie Sandra Klemenschits (im Bild), Tamira Paszek und Barbara Haas im Doppel. In Shanghai tritt Dominic Thiem beim hochkarätigen ATP-1000-Turnier an, auf Challenger-Ebene sind Andreas Haider-Maurer, Gerald Melzer und Martin Fischer in Rennes am Start.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel und Doppel), Alexander Peya (nur Doppel)
Shanghai (CHN), 4.-12.10.2014, 6.521.695 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Sebastian Bader (Doppel-Qualifikation)
Tiburon (USA), 6.-12.10.2014, 100.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Andreas Haider-Maurer, Gerald Melzer (Hauptfeld), Martin Fischer (Qualifikation)
Rennes (FRA), 6.-12.10.2014, 85.000 Euro, Hardcourt
» Turnier-Website

Michael Linzer
Lima (PER), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Gregor Hutterer (Qualifikation)
Sharm El Sheikh (EGY), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Patricia Mayr-Achleitner (Einzel und Doppel), Lisa-Maria Moser (nur Einzel), Sandra Klemenschits, Barbara Haas, Tamira Paszek (nur Doppel)
Linz (AUT), 6.-12.10.2014, 250.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Janina Toljan
Rock Hill (South Carolina, USA), 6.-12.10.2014, 25.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Kerstin Peckl
Albena (BUL), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Marlies Szupper (Qualifikation)
Antalya (TUR), 6.-12.10.2014, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

JUNIOREN

Antonia Paleczek
Jurmala (LAT), 7.-11.10.2014, ITF Kat. 4, Hardcourt
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…