Wochenvorschau

23. bis 29. Jänner 2017
Kalenderwoche 4: Wer? Wann? Wo?

Sebastian Ofner, auf Rang 289 Österreichs Nummer vier im Herren-Ranking, eröffnet die Saison mit einem Future in Antalya. Alex Peya ist in Melbourne noch im Mixed-Bewerb im Titelrennen. Toptalent Lukas Krainer spielt in Ecuador.

HERREN

Alexander Peya (Mixed)
Melbourne (AUS), Australian Open, 16.-29.1.2017, 36.000.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Julian Knowle, Tristan-Samuel Weissborn (Doppel)
Rennes (FRA), 24.-29.1.2017, 85.000 €, Hardcourt
» Turnier-Website

Maximilian Neuchrist, David Pichler

Aktobe (KAZ), 23.-29.1.2017, 25.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Gibril Diarra
Hammamet (TUN), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Sebastian Ofner (Hauptfeld), Alexander Erler (Qualifikation)
Antalya (TUR), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Bastian Trinker
Weston (USA), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Jurij Rodionov (Qualifikation)
Sharm El Sheikh (EGY), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Jonas Trinker (Qualifikation)
Manacor (ESP), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Marlies Szupper, Kerstin Peckl
Kairo (EGY), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Pia König
Almaty (KAZ), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Karoline Kurz
Antalya (TUR), 23.-29.1.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


JUNIOREN

Lukas Krainer
Ibarra (ECU), 23.-28.1.2017, ITF Kat. 1, Sand
» Turnier-Website

Lisa Marie Lausecker
Nairobi (KEN), 23.-28.1.2017, ITF Kat. 4, Sand
» Turnier-Website

Moritz Thiem; Arabella Koller
Ramat Gan (ISR), 23.-28.1.2017, ITF Kat. 5, Hardcourt
» Turnier-Website

Marko Vujic, Filip Misolic
Siroki Brijeg (BIH), 23.-29.1.2017, ITF Kat. 5, Teppich
» Turnier-Website



Top Themen der Redaktion

ÖTV Events

23. September 2017

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wird wieder in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV, gemeinsam mit dem WTV, ist mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.

Davis Cup

Ein Wiedersehen mit Weißrussland

Das österreichische Team kann von 2. bis 4. Februar 2018 in einem Heimspiel Revanche für die diesjährige Niederlage in Minsk nehmen. Zweitrundengegner wäre Russland, auswärts.

WTA

7. - 15. Oktober 2017

Weltklasse-Tennis in Linz

Mit Titelverteidigerin Dominika Cibulkova und French-Open-Sensationssiegerin Jelena Ostapenko kommen zwei Top-Ten-Spielerinnen zum „Upper Austria Ladies Linz“.