Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

Kalenderwoche 38: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und Turniersiege. Darunter Tamira Paszek, die in Quebec an die Stätte ihres zweiten von insgesamt drei WTA-Titeln zurückkehrt. Gerald Melzer, Michael Linzer und Vize-Staatsmeister Tristan-Samuel Weissborn sind im Marokko im Challenger-Einsatz und die neue österreichische Nummer zwei bei den Damen, Barbara Haas, geht in Montenegros Hauptstadt Podgorica auf Punktejagd.

HERREN

Gerald Melzer (Einzel & Doppel), Michael Linzer (Einzel), Tristan-Samuel Weissborn (Doppel)
Kenitra (MAR), 14.-19.9.2015, 42.500 Euro, Sand
» Turnier-Website

Lenny Hampel (Hauptfeld), Jonas Trinker (Qualifikation)
Bol (CRO), 14.-20.9.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Bastian Trinker, Peter Goldsteiner, Lukas Koncilia, Robin Peham
Kairo (EGY), 14.-20.9.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Sebastian Bader (Doppel)
Claremont (USA), 14.-20.9.2015, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Tamira Paszek
Quebec (CAN), 14.-20.9.2015, 250.000 Dollar, Teppich
» Turnier-Website

Barbara Haas
Podgorica (MNE), 14.-20.9.2015, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Sandra Klemenschits (Doppel)
Dobrich (BUL), 14.-20.9.2015, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Kerstin Peckl
Tlemcen (ALG), 14.-20.9.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Janina Toljan
Brcko (BIH), 14.-20.9.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Mira Antonitsch
Santa Margherita di Pula (ITA), 14.-20.9.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Lisa-Maria Moser, Natascha Bredl
Antalya (TUR), 14.-20.9.2015, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

JUNIOREN

Arabella Koller
Biel (SUI), 14.-19.9.2015, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website

Simon Fiala, Georg Halmer
Tirana (ALB), 14.-19.9.2015, ITF Kat. 5, Hardcourt
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

Österreichische Jugendmeisterschaften 2019 in Wels

Ab 19. August 2019 finden in Wels in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. Es werden rund 280 Nachwuchsspielerinnen und Nachwuchsspieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.

Senioren

Double für Ötsch, Franke, Kaiser und Haupt

Erstmalig war der UTC Madainitennis in St. Pölten mit dem SPORT.ZENTRUM.NÖ Austragungsort der Österreichischen Seniorenstaatsmeisterschaften. Es kann ein mehr als positives Resumée gezogen werden.