Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

Kalenderwoche 31: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und Turniersiege. Darunter Lenny Hampel (Bild), der nach bisher starken Auftritten auf der österreichischen Future-Tour in dieser Woche in Wels an den Start geht. Dominic Thiem kommt als Triumphator von Umag nach Gstaad, während Andreas Haider-Maurer in Hamburg ein Duell mit Rafael Nadal winkt.

HERREN

Andreas Haider-Maurer (Einzel), Alexander Peya (Doppel)
Hamburg (GER), 27.7.-2.8.2015, 1.407.960 Euro, Sand
» Turnier-Website

Dominic Thiem (Einzel), Oliver Marach, Julian Knowle, Philipp Oswald (Doppel)
Gstaad (SUI), 27.7.-2.8.2015, 494.310 Euro, Sand
» Turnier-Website

Dennis Novak (Einzel & Doppel)
Biella (ITA), 27.7.-2.8.2015, 42.500 Euro, Sand
» Turnier-Website

Bastian Trinker, Nicolas Reissig, Tristan-Samuel Weissborn, Peter Goldsteiner, Lukas Jastraunig, Sebastian Ofner, Lenny Hampel, Kris Krawcewicz, David Pichler, Dominik Wirlend, Gabriel Schmidt, Matthias Raubinger, Bernd Kößler
Wels (AUT), 27.7.-2.8.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Nobert Nagyi (Qualifikation)
Sharm El Sheikh (EGY), 27.7.-2.8.2015, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Lisa-Maria Moser, Melanie Klaffner
Rom (ITA), 27.7.-2.8.2015, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Pia König
Horb (GER), 27.7.-2.8.2015, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Kerstin Peckl
Parnu (EST), 27.7.-2.8.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

JUNIOREN

Jurij Rodionov
Oberentfelden (SUI), 29.7.-2.8.2015, ITF Kat. 2, Sand
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

ITF

Sandro Kopp erst im Finale gestoppt

Der Lokalmatador aus Tirol (Bild) überraschte beim 19. Sparkasse ITF World Tennis Tour-Turnier in Kramsach. Lukas Krainer holte den Doppel-Titel. In dieser Woche wird in Wels aufgeschlagen.

Wochenvorschau

22. - 28. Juli 2019

Kalenderwoche 30: Wer? Wann? Wo?

Sinja Kraus ist in der Schweiz mit drei weiteren ÖTV-Talenten bei der Junioren-EM im Einsatz.

ATP

Oswald gewinnt das Daviscup-Duell

Im Doppel-Finale von Umag vergaben Oliver Marach und Jürgen Melzer zwei Matchbälle. Philipp Oswald triumphierte an der Seite des Niederländers Robin Haase.