Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

Kalenderwoche 28: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und Turniersiege. Darunter Alexander Peya, der es im Wimbledon-Doppel in die zweite Woche geschafft hat. Beim dritten Event der österreichischen Future-Serie in Telfs zählt Bastian Trinker zu den Mitfavoriten, Geheimtipp ist Lenny Hampel nach seinem überraschenden Halbfinal-Einzug in Seefeld. Patricia Mayr-Achleitner geht beim Challenger von Turin auf Punktejagd.

HERREN

Alexander Peya (Doppel & Mixed), Oliver Marach (Mixed)
Wimbledon (GBR), 29.6.-12.7.2015, 26.500.000 Pfund, Rasen
» Turnier-Website

Julian Knowle, Philipp Oswald (Doppel)
Braunschweig (GER), 6.-11.7.2015, 106.500 Euro, Sand
» Turnier-Website

Gerald Melzer
Todi (ITA), 6.-12.7.2015, 42.500 Euro, Sand
» Turnier-Website

Lucas Miedler, Jan Poskocil

Brno (CZE), 6.-12.7.2015, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Tristan-Samuel Weissborn (Doppel)
Sassuolo (ITA), 6.-12.7.2015, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Bastian Trinker, Sebastian Ofner, David Pichler, Lenny Hampel, Philipp Schroll, Nicolas Reissig, Matthias Haim
Telfs (AUT), 6.-12.7.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Björn Propst (Qualifikation)
Nieuwpoort (BEL), 6.-12.7.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Lukas Jastraunig
Saarlouis (GER), 6.-12.7.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

DAMEN

Sandra Klemenschits
Versmold (GER), 6.-12.7.2015, 50.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Patricia Mayr-Achleitner
(Hauptfeld), Lisa-Maria Moser (Qualifikation)
Torino (ITA), 6.-12.7.2015, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Kerstin Peckl
Iasi (ROU), 6.-12.7.2015, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

JUNIOREN

Simon Fiala
Corfu (GRE), 6.-12.7.2015, ITF Kat. 4, Teppich
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Der Tennissport auf dem Weg zur Normalität

Ab 29. Mai darf in der Halle gespielt werden. Doppel ist auch bei Turnieren und Meisterschaften erlaubt. Bis 30. Juni sind maximal 100 Zuseher zugelassen, ab 1. Juli bis zu 500. Das Verweilen auf der Anlage ist gestattet. Duschen und Garderoben sind...

Turniere

Die Profis servieren wieder

Bei den „Generali Austrian Pro Series“ in der Südstadt, einem Einladungsturnier ohne Zuschauer, ließ der Weltranglisten-Dritte Dominic Thiem Lucas Miedler keine Chance. Altmeister Jürgen Melzer besiegte den aufstrebenden Jurij Rodionov.

Allgemeine KlasseBundesliga

31 Teams am Start - die Termine sind online

An der ÖTV-Bundesliga 2020 werden insgesamt 31 Vereine teilnehmen. Das sind um sieben weniger als im Vorjahr. Vom Corona-Transferfenster profitierten Julia Grabher, Tamira Paszek, Martin Fischer und Christopher Kas.