Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

10.-16. Juli 2017
Kalenderwoche 28: Wer? Wann? Wo?

Mit Dominic Thiem (Einzel), Oliver Marach (Doppel, Bild) und Jurij Rodionov (Junioren) sind in der zweiten Turnierwoche noch drei Österreicher in Wimbledon im Einsatz.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel), Oliver Marach (Doppel)
Wimbledon (GBR), 3.7.-16.7.2017, 31,6 Mio Pfund, Rasen
» Turnier-Website

Tristan-Samuel Weissborn, Julian Knowle (Doppel)
Braunschweig (GER), 10.-15.7.2017, 127.000 Euro, Sand
» Turnier-Website

Gerald Melzer
Perugia (ITA), 11.-16.7.2017, 43.000 Euro, Sand
» Turnier-Website

Dennis Novak, Nenad Vladusic
Pardubice (CZE), 10.-16.7.2017, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Lenny Hampel, Maximilian Neuchrist, Thomas Statzberger, Pascal Brunner, Dominic Weidinger, Alexander Erler, Sandro Kopp, Jakob Aichhorn, Gregor Ramskogler, Jonas Trinker
Kramsach (AUT), 10.-16.7.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Barbara Haas
Versmold (GER), 10.-16.7.2017, 60.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Kerstin Peckl
Telavi (GEO), 10.-16.7.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Melanie Klaffner, Marlies Szupper
Amstelveen (NED), 10.-16.7.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


JUNIOREN

Jurij Rodionov
Wimbledon (GBR), 8.7.-16.7.2017, ITF Kat. A, Rasen
» Turnier-Website

Lara Kaiser
Limelette (BEL), 10.-15.7.2017, ITF Kat. 4, Sand
» Turnier-Website

Lukas Seidler, Lukas Neumayer, Mario Stino; Selina Pichler, Elisabeth Kölbl (alle Qualifikation)
Prag (CZE), 12.-16.7.2017, ITF Kat. 4, Sand
» Turnier-Website

Audrey Dabomve
Edinburgh (GBR), 10.-15.7.2017, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website

Benedikt Emesz; Arabella Koller, Emily Meyer
Ioannina (GRE), 10.-15.7.2017, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website

Mavie Österreicher
Nairobi (KEN), 10.-15.7.2017, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website


Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…