Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

12. - 18. Juni 2017
Kalenderwoche 24: Wer? Wann? Wo?

Nach dem Halbfinaleinzug in der Vorwoche geht Lenny Hampel bei einem weiteren Future-Turnier in Tunesien auf seinen zweiten Titel in dieser Saison los. Alexander Peya und Oliver Marach eröffnen die ATP-Rasensaison.

HERREN

Alexander Peya (Doppel)
s-Hertogenbosch (NED), 12.-18.6.2017, 660.375 Euro, Rasen
» Turnier-Website

Oliver Marach (Doppel)
Stuttgart (GER), 12.-18.6.2017, 701.975 Euro, Rasen
» Turnier-Website

Julian Knowle, Philipp Oswald (Doppel)
Nottingham (GBR), 12.-18.6.2017, 127.000 Euro, Rasen
» Turnier-Website

Sebastian Ofner (Einzel), Tristan-Samuel Weissborn (Doppel)
Caltanissetta (ITA), 12.-18.6.2017, 127.000 Euro, Sand
» Turnier-Website

Dennis Novak (Qualifikation)
Lissabon (POR), 12.-18.6.2017, 43.000 Euro, Sand
» Turnier-Website

Gibril Diarra
Gyula (HUN), 12.-18.6.2017, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Michael Linzer
Istanbul (TUR), 12.-18.6.2017, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Lucas Miedler, Lenny Hampel, Maximilian Neuchrist

Hammamet (TUN), 12.-18.6.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Barbara Haas
Hodmezovasarhely (HUN), 12.-18.6.2017, 60.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Julia Grabher

Padova (ITA), 12.-18.6.2017, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Nicole Rottmann
Prerov (CZE), 12.-18.6.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Marlies Szupper, Karoline Kurz
Maribor (SLO), 12.-18.6.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


JUNIOREN

Anna Gröss
Kelibia (TUN), 12.-18.6.2017, ITF Kat. 4, Hardcourt
» Turnier-Website

Mavie Österreicher
Galati (ROU), 12.-18.6.2017, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website



Top Themen der Redaktion

WTA

Star-Auflauf in Linz

Petra Kvitova, die zweifache Wimbledonsiegerin und ehemalige Nummer zwei der Welt, wird ebenso beim „Upper Austria Ladies Linz 2019“ aufschlagen wie Maria Scharapova.

Davis Cup

Drei Väter des Sieges am zweiten Tag

Nachdem das Doppel Oliver Marach / Jürgen Melzer in Finnland auf 2:1 für Österreich gestellt und Dominic Thiem verloren hatte, bewahrte Dennis Novak die Nerven und gewann im Tiebreak des dritten Satzes.