Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

22. - 28. Mai 2017
Kalenderwoche 21: Wer? Wann? Wo?

In Abwesenheit des verletzten Jürgen Melzer halten dessen Bruder Gerald und Barbara Haas Österreichs Fahnen bei der Qualifikation für die French Open hoch.

HERREN

Gerald Melzer (Qualifikation)
Paris (FRA), French Open, 22.5.-11.6.2017, 36 Mio Euro, Sand
» Turnier-Website

Alexander Peya (Doppel)
Genf (SUI), 21.-27.5.2017, 540.310 Euro, Sand
» Turnier-Website

Oliver Marach, Philipp Oswald (Doppel)
Lyon (FRA), 21.-27.5.2017, 540.310 Euro, Sand
» Turnier-Website

Sebastian Ofner (Einzel), Julian Knowle (Doppel)
Mestre (ITA), 22.-28.5.2017, 43.000 Euro, Sand
» Turnier-Website

Thomas Statzberger
Balatonalmadi (HUN), 22.-28.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Jonas Trinker (Qualifikation)
Antalya (TUR), 22.-28.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Peter Goldsteiner
Cherkassy (UKR), 22.-28.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Barbara Haas (Qualifikation)
Paris (FRA), French Open, 22.5.-11.6.2017, 36 Mio Euro, Sand
» Turnier-Website

Julia Grabher
Caserta (ITA), 22.-28.5.2017, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Pia König, Karoline Kurz
Antalya (TUR), 22.-28.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


JUNIOREN

Jurij Rodionov
Mailand (ITA), 22.-28.5.2017, ITF Kat. A, Sand
» Turnier-Website

Marko Vujic
Podgorica (MNE), 22.-28.5.2017, ITF Kat. 5, Sand
» Turnier-Website

Audrey Dabomve
Maputo (MOZ), 22.-26.5.2017, ITF Kat. 5, Hardcourt
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

20. - 26. August 2018

Kalenderwoche 34: Wer? Wann? Wo?

Lucas Miedler mischt im Qualifikations-Bewerb in der Vergabe um die US-Open-Startplätze mit.

Davis Cup

Der Daviscup im neuen Gesicht

Revolution im prestigeträchtigsten Mannschaftsbewerb des Welttennis: Ab 2019 spielen 18 Teams in der Weltgruppe in einem Finalturnier den Champion aus. Für die nationalen Verbände wird fortan mehr Geld ausgeschüttet.

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In der kommenden Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg werden rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.