Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

8. - 14. Mai 2017
Kalenderwoche 19: Wer? Wann? Wo?

Jana Weiss will beim Heimturnier, dem Panaceo ITF Junior Cup in Villach, genauso wie ihr Kärntner Landsmann Lukas Krainer überraschen. Bei den Großen schlagen Dominic Thiem, Alex Peya und Oliver Marach in Madrid auf.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel & Doppel), Alexander Peya, Oliver Marach (Doppel)
Madrid (ESP), 6.-13.5.2017, 6.408.230 Euro, Sand
» Turnier-Website

Jürgen Melzer (Einzel & Doppel), Julian Knowle, Tristan-Samuel Weissborn (Doppel)
Aix-en-Provence (FRA), 8.-14.5.2017, 127.000 Euro, Sand
» Turnier-Website

Lucas Miedler (Doppel)
Seoul (KOR), 8.-14.5.2017, 100.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Gibril Diarra
Karlskrona (SWE), 8.-14.5.2017, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Lenny Hampel, David Pichler, Pascal Brunner
Zalaegerszeg (HUN), 8.-14.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Michael Linzer
Hammamet (TUN), 8.-14.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Dennis Novak, Thomas Statzberger
Antalya (TUR), 8.-14.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Peter Goldsteiner
Cherkassy (UKR), 8.-14.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Julia Grabher
Rom (ITA), 8.-14.5.2017, 25.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Kerstin Peckl
Hammamet (TUN), 8.-14.5.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


JUNIOREN

Jurij Rodionov, Neil Oberleitner, Luka Mrsic, Gabriel Huber, Lukas Krainer, Moritz Thiem, Luca Maldoner; Arabella Koller, Anna Größ, Lisa Marie Lausecker, Jana Weiss (Hauptfeld), Daniela Glanzer (Qualifikation)
Villach (AUT), 9.-13.5.2017, ITF Kat. 2, Sand
» Turnier-Website


Top Themen der Redaktion

ITF

Thiem müht sich in die dritte Runde

Australian Open: Der Weltranglisten-Vierte besiegt den Australier Bolt in fünf Sätzen. Gegner am Samstag ist der US-Amerikaner Taylor Fritz. Jürgen Melzer und Oliver Marach meistern die erste Doppel-Hürde.

ITF

Blitzstart in die Australian Open

Der als Nummer 5 gesetzte Dominic Thiem ließ zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers dem Franzosen Mannarino keine Chance. Dennis Novak schied nach 2:0-Satzführung aus.

Verbands-Info

Neuer Rollstuhltennis-Referent

Der 39-jährige Tiroler Nicolas Lanquetin folgt auf Katharina Heigl. Er will die Popularität des Rollstuhltennis steigern.