Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

20. - 26. März 2017
Kalenderwoche 12: Wer? Wann? Wo?

Mit Julia Grabher (Bild), Pia König, Mira Antonitsch, Melanie Klaffner und Marlies Szupper gehen in dieser Turnierwoche die österreichischen Nummern drei bis sieben im WTA-Ranking bei kleineren Events auf Punktejagd. Dominic Thiem greift beim 1000er-Turnier in Miami an.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel & Doppel), Alexander Peya, Oliver Marach (Doppel)
Miami (USA), 20.3.-2.4.2017, 7.375.695 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Tristan-Samuel Weissborn (Doppel)
Quanzhou (CHN), 20.-25.3.2017, 50.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Bernd Kößler
Manama (BHR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Jurij Rodionov (Hauptfeld), Gregor Ramskogler, Gabriel Schmidt (Qualifikation)
Umag (CRO), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Sebastian Ofner, Lenny Hampel, David Pichler
Heraklion (GRE), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Dominic Weidinger, Thomas Statzberger (Qualifikation)
Antalya (TUR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Melanie Klaffner
Sharm El Sheikh (EGY), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Mira Antonitsch (Hauptfeld), Caroline Ilowska (Qualifikation)
Heraklion (GRE), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Marlies Szupper
Obidos (POR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Teppich
» Turnier-Website

Pia König
Hammamet (TUN), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Julia Grabher
Antalya (TUR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

11. - 17. November 2019

Kalenderwoche 46: Wer? Wann? Wo?

David Pichler bestreitet im indischen Pune sein erstes Challenger-Turnier in dieser Saison.

Schubert und Zlatanovic schaffen das Double!

Seefeld in Tirol. Beim 2. Turnier des DAJOHA Wintercups powered by Zipfer, sicherten sich vergangenes Wochenende nun schon zum zweiten Mal in Folge die Salzburgerin Tijana Zlatanovic und der Tiroler Julian Schubert den Titel.

ATP

Ein perfekter Start in die World Tour Finals

Dominic Thiem lässt dem 103-fachen Turniersieger Roger Federer keine Chance und gewinnt nach einer Top-Leistung 7:5, 7:5. Nächster Gegner am Dienstag ist Novak Djokovic.