Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

20. - 26. März 2017
Kalenderwoche 12: Wer? Wann? Wo?

Mit Julia Grabher (Bild), Pia König, Mira Antonitsch, Melanie Klaffner und Marlies Szupper gehen in dieser Turnierwoche die österreichischen Nummern drei bis sieben im WTA-Ranking bei kleineren Events auf Punktejagd. Dominic Thiem greift beim 1000er-Turnier in Miami an.

HERREN

Dominic Thiem (Einzel & Doppel), Alexander Peya, Oliver Marach (Doppel)
Miami (USA), 20.3.-2.4.2017, 7.375.695 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Tristan-Samuel Weissborn (Doppel)
Quanzhou (CHN), 20.-25.3.2017, 50.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Bernd Kößler
Manama (BHR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Jurij Rodionov (Hauptfeld), Gregor Ramskogler, Gabriel Schmidt (Qualifikation)
Umag (CRO), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Sebastian Ofner, Lenny Hampel, David Pichler
Heraklion (GRE), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Dominic Weidinger, Thomas Statzberger (Qualifikation)
Antalya (TUR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


DAMEN

Melanie Klaffner
Sharm El Sheikh (EGY), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Mira Antonitsch (Hauptfeld), Caroline Ilowska (Qualifikation)
Heraklion (GRE), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Marlies Szupper
Obidos (POR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Teppich
» Turnier-Website

Pia König
Hammamet (TUN), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Julia Grabher
Antalya (TUR), 20.-26.3.2017, 15.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website


Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

21. - 27. Jänner 2019

Kalenderwoche 4: Wer? Wann? Wo?

Sebastian Ofner verlängert seinen Australien-Aufenthalt und spielt einen Challenger auf Tasmanien.

Davis Cup Infos

Auch Oliver Marach ist angeschlagen

Nach Dominic Thiem musste der Steirer bei den Australian Open aufgeben. Der 38-Jährige war in der 1. Mixed-Runde umgeknickt. Eine Untersuchung soll Klarheit schaffen.

ITF

Kein Dacapo für die Nummer 1

Mit Oliver Marach (links) und Mate Pavic sind bei den Australian Open die Titelverteidiger im Doppel ausgeschieden. Der Steirer ist im Mixed der letzte österreichische Vertreter in Melbourne.