Zum Inhalt springen

Wochenvorschau

Kalenderwoche 1: Wer? Wann? Wo?

In dieser Turnierwoche kämpfen Österreichs SpielerInnen erneut weltweit um Punkte für die Weltrangliste und Turniersiege. Darunter Julian Knowle (Bild), der in Doha, der Hauptstadt Katars, in seine 22. Profi-Saison startet. Österreichs Doppel-Riege ist in der ersten Turnierwoche außerdem durch Alex Peya (ebenfalls Doha), Philipp Oswald und Oliver Marach (beide Chennai) vertreten. Die besten Einzelspieler des Landes beginnen in Brisbane (Dominic Thiem) bzw. Auckland (Tamira Paszek).

HERREN

Alexander Peya, Julian Knowle
Doha (QAT), 4.-9.1.2016, 1.283.855 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Philipp Oswald, Oliver Marach
Chennai (IND), 4.-10.1.2016, 482.085 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Dominic Thiem
Brisbane (AUS), 1.-10.1.2016, 461.330 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Bastian Trinker

Noumea (Neukaledonien, FRA), 4.-9.1.2016, 75.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Dennis Novak
Happy Valley (AUS), 4.-10.1.2016, 75.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Michael Linzer, Maximilian Neuchrist
Bangkok (THA), 4.-10.1.2016, 50.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Gerald Melzer
Mendoza (ARG), 5.-10.1.2016, 50.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

Stefan Kraberger (Qualifikation)
Antalya (TUR), 4.-10.1.2016, 10.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

DAMEN

Tamira Paszek
Auckland (NZL), 4.-9.1.2016, 250.000 Dollar, Hardcourt
» Turnier-Website

Julia Grabher, Ivana Horvat
Antalya (TUR), 4.-10.1.2016, 10.000 Dollar, Sand
» Turnier-Website

JUNIOREN

Jurij Rodionov, Gregor Ramskogler, Jakob Aichhorn; Mira Antonitsch
Senec (SVK), 4.-10.1.2016, ITF Kat. 2, Teppich
» Turnier-Website

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

20. - 26. August 2018

Kalenderwoche 34: Wer? Wann? Wo?

Lucas Miedler mischt im Qualifikations-Bewerb in der Vergabe um die US-Open-Startplätze mit.

Davis Cup

Der Daviscup im neuen Gesicht

Revolution im prestigeträchtigsten Mannschaftsbewerb des Welttennis: Ab 2019 spielen 18 Teams in der Weltgruppe in einem Finalturnier den Champion aus. Für die nationalen Verbände wird fortan mehr Geld ausgeschüttet.

Kids & Jugend

Talenteschau in Dornbirn

In der kommenden Woche finden in den Altersklassen U12, U14 und U16 die Österreichischen Jugendmeisterschaften statt. In Vorarlberg werden rund 220 Nachwuchsspielerinnen und -spieler aus allen neun Landesverbänden erwartet.