Zum Inhalt springen

KAIRO: BARBARA HAAS' ERFOLGSLAUF WIRD GESTOPPT - AUS IM SEMIFINALE

In der Vorwoche hat sie das eine Turnier in Kairo gewonnen, beim nächsten kam für Barbara Haas (Bild) im Semifinale der "Smash International Junior Championships" das Aus.


WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER



Im Semifinale kommt das Aus
(30.9.2010)
Der Name des Turniers, bei dem Barbara Haas in dieser Turnierwoche antritt, ist für die 14-jährige Niederösterreicherin offensichtlich richtungsweisend: "Smash International Junior Championships" (Kat. 2). Nach ihrem Turniersieg beim ITF Kat. 2-Turnier in Kairo in der Vorwoche "smasht" (engl. für "schmettern") sie sich auch beim Folgeturnier in Kairo ("Genau auf der anderen Seite von Kairo stattfindet") erneut ins Semifinale. An Nummer 4 gesetzt musste der Schützling von Helmut Fellner und Marco Zandomeneghi bis in die Runde der letzten vier noch keinen Satz abgeben - im Viertelfinale war es Natasha Palha (IND), die bei ihrer 2:6, 5:7-Niederlage die Überlegenheit Haas' anerkennen musste. Im Semifinale baute sich mit der topgesetzten Slowakin Anna Karolina Schmiedlova allerdings eine (vorerst noch) zu hohe Hürde auf. Mit 16 ist sie um zwei Jahre älter als ihrer Gegnerin aus Österreich, rangiert in der ITF-Jugend-Weltrangliste auf Platz 65 und damit 21 Plätze vor Haas (ITF 86.) und besiegte sie heute mit 4:6, 6:2, 1:6.


Top Themen der Redaktion

COVID-19Turniere

Anpassungen bei den Ranglisten

Aufgrund der Regierungsmaßnahmen vom 2.12.2020 und weiteren Einschränkungen im Tennissport und vor allem im Turnierbetrieb, gibt es neuerlich Anpassungen bei den Ranglisten für die Berechnungszeiträume.

Verbands-Info

Der Tennissport muss noch warten

Der Beschluss der Bundesregierung, Indoor-Sportstätten bis mindestens 7. Jänner 2021 geschlossen zu halten, stößt in der Tennis-Community auf wenig Begeisterung. Der ÖTV fordert eine möglichst rasche Öffnung der Tennisanlagen für die 400.000…