Zum Inhalt springen

KAIRO: BARBARA HAAS AB KOMMENDER WOCHE ERSTMALS UNTER DEN TOP 100. "ICH BIN RICHTIG STOLZ."

Mit ihrem Turniersieg beim Kat. 2-Turnier in Kairo gelingt Barbara Haas (Bild) in ihrer ersten U18-Saison erstmals der Sprung unter die besten 100 der Jugend-Weltrangliste.


WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER


Sieg im Finale

(25.9.2010)
Ein Manager, wie er stolzer nicht sein kann. "Barbara Haas hat das ITF Kat. 2-Turnier in Kairo im Finale gegen Viktoriya Tomova (BUL) 6:2, 6:3 gewonnen", so Raimund Stefanits, "und wird nächste Woche mit 14 Jahren zum ersten Mal in ihrer Karriere unter den Top 100 der ITF-Jugendweltrangliste stehen." Aktuell steht Haas noch auf Platz 132. Im Verlauf des gesamten Turniers hat das an Nummer 3 gesetzte Nachwuchstalent niemals mehr als sieben Games (6:3, 6:4 über Megane Bianco im Viertelfinale) abgeben müssen und keinen einzigen Satz verloren. "Ich spielte im Finale zwar nicht mein bestes Tennis" so Barbara, "jedoch spielte ich taktisch sehr gut und konnte ihr einen richtig schönen Knoten in die Vorhand spielen. Ich war schon ein bisschen überrascht, dass es so klar ausging - 6:3 6:2. Mein 4. ITF-Titel in diesem Jahr. Ich bin richtig stolz und freu mich schon auf das nächste Turnier, das genau auf der anderen Seite von Kairo stattfindet."

Top Themen der Redaktion

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.