Zum Inhalt springen

JURA SENIORS TROPHY/6. TURNIER: SCHWAZ – AUF EDELMETALLSUCHE IN DER SILBERSTADT

Ein neuer Termin soll heuer mehr TeilnehmerInnen als 2009 auf die Anlage des TC Schwaz locken. „Die Stimmung während des Turniers ist aber jedesmal ausgezeichnet – gleichgültig ob viele oder etwas weniger SpielerInnen dabei sind“ (Alexander Wendt).

 

WEITERE INFORMATIONEN FINDEN SIE HIER

 

 

Neuer Termin
(25.7.2010)
Vor 500 Jahren wurden in Schwaz Silber und Kupfer erfolgreich abgebaut, und bis heute hat sich am großen Interesse am regionalen Edelmetall nichts geändert: das Schwazer Silberbergwerk ist Jahr für Jahr eines der begehrtesten Ausflugsziele in Tirol. Metall, wenn auch „nur“ das der Siegespokale, wird auch von 28. Juli bis 1. August im Mittelpunkt stehen, wenn das 6. Turnier der JURA Seniors Trophy in der Tiroler Stadtgemeinde Station macht. Im Vorjahr hatten auf der Anlage des TC Schwaz die Veranstalter noch mit dem Termin und daher auch mit einer eher geringen Teilnehmerzahl zu kämpfen gehabt. „2009 ist unser Spielertermin nicht gerade gut gelegen“, erinnert sich Turnierleiter Ernst Walter. „Es sind nur 80 Teilnehmer zu uns gekommen, da Schwaz das letzte Turnier vor dem Masters war, und zu diesem Zeitpunkt die meisten SpielerInnen schon ihre Punkte gesammelt hatten. Heuer liegen wir Ende Juli, da wird es wesentlich besser aussehen.“ Heuer werden die Damen in drei Altersklassen (35+, 45+, 55+) sowie die Herren in acht Bewerben (35+, 40+, 45+, 50+, 55+, 60+, 65+, 70+) an den Start gehen. „Eigentlich“, so Tour-Organisator Alexander Wendt, „ist es in Schwaz aber gar nicht wirklich wichtig, ob viele oder doch etwas weniger TeilnehmerInnen dabei sind: Die Stimmung während des Turniers ist jedes Mal ausgezeichnet.“

6. Turnier: 28. Juli bis 1. August 2010
Veranstalter: TC Schwaz
Adresse: Alte Landstraße 1, 6130 Schwaz
Tel: +43 (0) 05242/62 522
Anlage: 9 Sandplätze und 4 Hallenplätze, Clubhaus, Umkleide- und Duschräume für Damen und Herren

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

25. November bis 5. Dezember 2021

Finalturnier in Österreich?

Die 18 Teams sollen nicht nur in Madrid, sondern in zwei weiteren europäischen Städten um den Titel spielen. Der ÖTV zeigt über Präsident Magnus Brunner großes Interesse an der Ausrichtung.

COVID-19

Schnellstmögliche Öffnung der Hallen

Wie von Sportminister Werner Kogler angekündigt, muss der Tennissport in der ersten Öffnungswelle dabei sein, fordert ÖTV-Präsident Magnus Brunner.

Turniere

Turniersperre bis Mitte Februar

Der Auftakt zum BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit presented by kronehit muss ebenso verschoben werden wie die Senioren-Meisterschaften. Turniere der Allgemeinen Klasse finden nicht statt.