Zum Inhalt springen

JUNIOR-DAVISCUP: ÖSTERREICH IM HALBFINALE!

Das ist der größte Erfolg für unser U 16-Team seit langem: in Le Touquet (FRA), dem Schauplatz der Europa-Endrunde des Junior Daviscups, steht Österreich im Semifinale!

Erster Gegner war Bulgarien, auf 3 gesetzt.
Plamen Avramov gewann gegen Michael Linzer (NÖTV) 6:4, 6:0. Das Spitzen-Einzel aber entschied Mathias Feitsch mit einer laut ÖTV-Coach Thomas Tunner hervorragenden Leistung für Österreich. Der Wiener ließ Valentin Dimov keine reelle Erfolgschance und siegte 6:3, 6:3!
Im entscheidenden Doppel schließlich blieben Feitsch und Pascal Brunner (NÖTV) gegen Dimov/Avramov mit 6:3, 7:6 erfolgreich.

Tunner: "Die gute Stimmung in unserem Team wirkt sich auf die Leistung aus - und umgekehrt. Wir treffen nun in der Vorschlußrunde auf die topgesetzten Italiener; das zweite Semifinale bestreiten Gastgeber Frankreich (Nr. 4) und die Tschechische Republik (2).

fk

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.