Zum Inhalt springen

JUNIOR-DAVISCUP: ÖSTERREICH IM HALBFINALE!

Das ist der größte Erfolg für unser U 16-Team seit langem: in Le Touquet (FRA), dem Schauplatz der Europa-Endrunde des Junior Daviscups, steht Österreich im Semifinale!

Erster Gegner war Bulgarien, auf 3 gesetzt.
Plamen Avramov gewann gegen Michael Linzer (NÖTV) 6:4, 6:0. Das Spitzen-Einzel aber entschied Mathias Feitsch mit einer laut ÖTV-Coach Thomas Tunner hervorragenden Leistung für Österreich. Der Wiener ließ Valentin Dimov keine reelle Erfolgschance und siegte 6:3, 6:3!
Im entscheidenden Doppel schließlich blieben Feitsch und Pascal Brunner (NÖTV) gegen Dimov/Avramov mit 6:3, 7:6 erfolgreich.

Tunner: "Die gute Stimmung in unserem Team wirkt sich auf die Leistung aus - und umgekehrt. Wir treffen nun in der Vorschlußrunde auf die topgesetzten Italiener; das zweite Semifinale bestreiten Gastgeber Frankreich (Nr. 4) und die Tschechische Republik (2).

                                                                        fk

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. - 31. Oktober 2021

Kalenderwoche 43/2021: Wer? Wann? Wo?

Sieg beim Challenger in Bogota! Mehr als 500 ATP-Plätze ist Gerald Melzer während seiner Südamerika-Tour schon nach oben geklettert.

Gleichstellung im Sport

Mit dem Gender Traineeprogramm des Bundes setzt das Sportministerium ein starkes Zeichen, um junge Frauen im Sport eine Perspektive zu geben und sie nachhaltig im Sport zu positionieren.