Zum Inhalt springen

JUNIOR-DAVISCUP: ÖSTERREICH - FRANKREICH 1:2

Es hat nicht ganz gereicht - aber der zweite Platz im Europafinale mit der Qualifikation für die weltweite Endrunde ist ein toller Erfolg für unser U 16-Team!

"Dieses Finale gegen die gastgebenden Franzosen in Le Touquet wird für die jungen Österreicher unvergesslich bleiben", schreibt ÖTV-Coach Thomas Tunner. "Eine volle Tribüne, die La Ola-Welle, TV live, starke Leistungen; nach den Spielen eine Players Party mit Karaoko-Singen ..."

Pascal Brunner unterlag im Zweier-Single Jonathan Eysseric 1:6, 3:6, aber Mathias Feitsch, der erfolgreichste Einzelspieler in Le Touquet, glich gegen Jerome Inzerillo mit 6:4, 6:2 aus. Im entscheidenden Doppel mußten sich die beiden Österreicher dann 4:6, 4:6 geschlagen geben. Trotzdem - ein toller Erfolg, Tennis Austria gratuliert!

fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…