Zum Inhalt springen

Turniere

Julia Grabher und Mira Antonitsch gewinnen Vorrundengruppen

Die Fed-Cup-Spielerinnen haben ihre Gruppen bei den Generali Austrian Pro Series für sich entschieden. Im Platzierungsspiel setzte sich Grabher gegen Antonitsch durch.

©GEPA-Pictures

Bei den Austrian Pro Series in der Südstadt hatte Mira Antonitsch (Bild) am Sonntag beim 6:1, 6:0 gegen Irina Dshandshgava keine Probleme. Julia Grabher musste gegen Sinia Kraus über drei Sätze gehen, die Vorarlbergerin gewann schließlich 7:6, 3:6, 6:3. Damit spielten die beiden ungeschlagenen Gruppenersten am Montag im Bundesleistungszentrum Südstadt gegeneinander.

Antonitsch konnte im ersten Satz eine Führung nicht nutzen, gewann aber im zweiten Durchgang vier Spiele in Folge - und glich in Sätzen aus. In der Entscheidung führte die routiniertere Grabher schnell mit 3:0, Antonitsch kämpfte sich zwar noch einmal auf 2:3 heran, musste sich am Ende aber bei schwierigen Bedingungen mit 6:7, 6:3, 3:6 geschlagen geben.

GENERALI AUSTRIAN PRO SERIES

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.