Zum Inhalt springen

ITF

Julia Grabher gewinnt in Hammamet

Die Vorarlbergerin gab beim ITF-10.000er in Tunesien keinen einzigen Satz ab und feierte den ersten Titelgewinn 2016. In der Weltrangliste nähert sich die 19-Jährige den Top-400.

Nach vier Semifinal-Niederlagen im Jahr 2016 zog Julia Grabher beim ITF-Turnier in Hammamet ins Finale ein, wo die als Nr. 2 gesetzte Vorarlbergerin die Ungarin Vanda Lukacs (Nr. 5) mit 6:3, 6:3 besiegte. Grabher, die mit der Bulgarin Shinikova auch den Doppelbewerb gewann, gab während des gesamten Turniers keinen Satz ab. Die 19-Jährige pirscht sich somit an die Top-400 der Weltrangliste heran. Bis Anfang Juli hat Grabher keine Punkte zu verteidigen.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Die aktuellsten Infos zum Coronavirus

Sportminister Kogler nahm am 27. März eine Klarstellung betreffend das Betretungsverbot von Sportanlagen (Sanierungsmaßnahmen-, Erhaltungs- und Wartungsarbeiten) vor. Sport Austria liefert die aktuellsten Informationen.

Verbands-Info

Neue Sendungsformate auf ORF SPORT+

Ab 30. März wird Montag, Mittwoch und Freitag um 16.30 Uhr live der neue "Club ORF SPORT+ ausgestrahlt. Täglich sind dann im Hauptabend um 20.15 Uhr „Schätze aus dem ORF-Archiv“ zu sehen.

Verbands-Info

News aus dem ÖTV-Präsidium

In einer Video-Sitzung wurden einige wesentliche Punkte im Bereich ÖTV-Turniere und -Veranstaltungen beschlossen. Künftig wird das ÖTV-Präsidium jeden Montag tagen. Wir halten Sie über die Entwicklungen auf dem Laufenden.