Zum Inhalt springen

Senioren

6. - 13. August 2022
Julia Adlbrecht verpasste knapp Gold im Doppel

Das Finale bei den ITF World Individual Championships verlief auf Messers Schneide.

Julia Adlbrecht u. Barbara Mulej freuten sich über die gewonnene Silbermedaille!

Julia Adlbrecht vom TC St. Andrä gewann mit ihrer langjährigen Teamkollegin Barbara Mulej aus Slowenien Doppel-Silber im Damen-45-Bewerb bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Portugal. Im Semifinale lieferten die beiden die große Sensation und schlugen die italienische Paarung Emanuela Falleti/Valentina Padula mit 6:3, 6:1. Im Endspiel vergab das österreichisch-slowenische Doppel bei der 2:6, 6:4, 9:11-Niederlage gegen Regina Balcune und Caroline De Vries aus den Niederlanden zwei Matchbälle und verpasste knapp Gold.

Im Damen-40-Einzel hatte Adlbrecht in der 2. Runde gegen Kathrin Studer aus der Schweiz mit 6:2, 1:6, 2:6 verloren. Mulej holte im Damen-45-Bewerb den Einzel-Titel.

Finalistinnen im Damen 45 Doppel

Top Themen der Redaktion