ATP

Jürgen Melzer spielt zum 14. Mal bei den US Open

Der Niederösterreicher qualifizierte sich beim 4. Grand-Slam-Turnier des Jahres für den Hauptbewerb. Dominic Thiem und Andreas Haider-Maurer waren fix im Hauptfeld.

Österreich ist bei den US Open mit drei Davis-Cup-Herren vertreten. Nachdem Dominic Thiem, in New York als Nummer 20 gesetzt, und Andreas Haider-Maurer über die Weltrangliste ist Starterfeld gekommen waren, musste Jürgen Melzer den harten Weg über die Qualifikation gehen. Nach zwei Siegen rang der 34-Jährige den 21-jährigen  Kimmer Coppejans mit 4:6, 6:3, 6:3 nieder und ist mit von der Partie der besten 128. Für Melzer ist es die 14. Teilnahme beim Grand-Slam-Turnier in New York seit 2002. In der ersten Runde spielt Melzer gegen Denis Kudla, einen gefährlichen US-Amerikaner. Im Falle eines Auftaktsieges bekommt es der Deutsch-Wagramer vermutlich mit Tomas Berdych, der Nummer 6, zu tun.

Dominic Thiem startet gegen den Spanier Daniel Gimeno-Traver, Andreas Haider-Maurer bekommt es am Montag mit Vasek Pospisil aus Kanada zu tun.

Top Themen der Redaktion

Wochenvorschau

25. September - 1. Oktober 2017

Kalenderwoche 39: Wer? Wann? Wo?

Tristan-Samuel Weissborn (Bild), aktuelle Nummer 108, sammelt in Rom auf Challenger-Ebene Punkte für die Doppel-Rangliste.

Kids & Jugend

Die Masters sind gekürt

Beim Masters des "ÖTV Jugend Circuit" im UTC La Ville hatte der NÖTV mit drei Single-Titeln die Nase vorn. Je ein Sieg ging an Wien, Tirol und die Steiermark.

ÖTV Events

23. September 2017

Jürgen Melzer beim Tag des Sports

Das Areal rund um das Ernst-Happel-Stadion wurde von 400.000 Menschen in den größten Sportplatz Österreichs verwandelt. Der ÖTV war mit zahlreichen Aktivitäten vertreten.