Zum Inhalt springen

Jürgen Melzer scheitert zum Auftakt!

Kein "Davis Cup-Duell" zwischen Jürgen Melzer (Bild) und Igor Sijsling in der zweiten Runde der US Open: Sowohl Österreichs Nummer 1 als auch der Niederländer mussten sich bereits zum Auftakt des letzten Grand Slam-Turniers der Saison geschlagen geben: Melzer unterlag dem Russen Jewgeni Donskoy in drei Sätzen, Sijsling dem deutschen Qualifikanten Peter Gojowczyk.


Bereits zum Auftakt des letzten Grand Slam-Turniers der Saison kam für Jürgen Melzer das frühe Aus: Österreichs Nummer 1 in der ersten Runde des US Open dem Russen Jewgeni Donskoy mit 5:7, 3:6, 6:7(3). Die letzten ÖTV-Vertreter im Einzelbewerb sind damit - da auch Yvonne Meusburger der Chinesin Shuai Peng glatt mit 3:6,4:6 unterlag - Andreas Haider-Maurer, der in der zweiten Runde gegen den Kasachen Michail Kukuschkin spielt, und Patricia Mayr-Achleitner bei den Damen. In der zweiten Runde wäre Melzer als frischgebackener Sieger von Winston-Salem auf den deutschen Qualifikanten Peter Gojowczyk getroffen, der den Niederländer Igor Sijsling mit 7:6(7), 2:6, 6:4, 6:1 aus dem Bewerb warf und damit ein zumindest "theoretisches" Davis Cup-Duell zwischen Melzer und Sijsling ohnehin verhindert hätte: Von 13. bis 15. September wird Sijsling möglicherweise auch im Weltgruppen-Playoff-Team der Holländer stehen. Dennoch sind die US Open für Melzer noch nicht vorbei: Mit Julian Knowle an seiner Seite trifft er in der ersten Doppel-Runde auf Treat Huey / Dominic Inglot.


> US Open | Website

Top Themen der Redaktion

Senioren

ÖTV Seniors Trophy powered by Dunlop

Die Serie startet Ende April in Pregarten und umfasst heuer zehn Turniere. ÖTV-Referent Edi Glasner möchte einige Neuerungen einführen.

Verbands-InfoKids & Jugend

Go West - Jürgen Melzer wieder on Tour

Nach der Steiermark stattete der ÖTV-Sportdirektor den Leistungszentren in Tirol und Vorarlberg einen Besuch ab, wo die Nachwuchsspieler von einem Weltklassespieler lernen konnten.