Zum Inhalt springen

ATP

JESOLO: LEGNER TRIUMPHIERT IM EINZEL UND IM DOPPEL

Martin Legner (Foto: Michael Winkler) ist derzeit auf der Rollstuhl-Tour nicht zu schlagen. Zum zweiten Mal in Serie holte er sich in Italien den Einzel- und den Doppeltitel.

"Doppelter" Triumph für Martin Legner in Jesolo
Zunächst setzte sich Legner gegen seinen tschechischen Doppelpartner Miro Brychta nach hartem Kampf in zwei Sätzen mit 6:1, 6:4 durch. Dabei lag Legner im zweiten Satz bereits mit 1:4 und 15:40 zurück, bevor er das Match wieder umdrehen und auch den zweiten Satz für sich entscheiden konnte.
Im Finale besiegte Legner einmal mehr den Australier Ben Weeks in zwei Sätzen klar mit 6:4, 6:2 und konnte somit seinen 4. internationalen Einzel-Turniersieg in diesem Jahr einfahren.

Auch im Doppelbewerb holte sich Legner den Turniersieg. Gemeinsam mit Partner Miro Brychta (TCH) gewann er in einem packenden, immer wieder vom Regen unterbrochenen Endspiel gegen die ungarisch/belgische Paarung Farkas/Voss mit 6:1, 7:6. Farkas/Voss konnten ihre 5:1-Führung im zweiten Satz nicht zu einem Satzgewinn nützen und mussten sich im Tie-Break der topgesetzten Paarung nach hartem Kampf geschlagen geben.


bh

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.