Zum Inhalt springen

JASTRAUNIG SIEGT IN HAID

Die Burschen haben ihre Pendants im Mädchenturnier der ETA 2-Konkurrenz von Haid (OÖ) glatt ausgestochen: waehrend Natascha Bredl und Petra Böhm in Runde 2 ausgeschieden sind, standen gleich drei Österreicher im Halbfinale und Lukas Jastraunig (NÖTV) wurde Turniersieger.

Neben dem topgesetzten Walter Kubicka (WTV), 6:2, 6:2 gegen Robert Coman (ROM, Nr. 5), hatten Lukas Jastraunig (6), der in der Runde der letzten Acht Michael Luthwig (OÖTV, 4) mit 6:1, 6:3 besiegte, und Lukas Litzlfellner (OÖTV, 14) mit 6:4, 6:1 gegen Sergej Pershin (RUS, Nr. 2) und 6:0, 6:2 gegen den Salzburger Michael Rehrl die Vorschlussrunde erreicht.
Hier rang Jastraunig mit 6:1, 5:7, 6:4 Kubicka nieder, während sich Litzlfellner Richard Hampel (CZE) mit 2:6, 6:1, 3:6 geschlagen geben mußte.
Im Endspiel hatte der Tscheche wenig Möglichkeiten - Jastraunig gewann 6:3, 6:3.

                                                     fk

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Alles Gute, Peter Feigl!

Der ehemalige Superstar der rotweißroten Tennis-Szene begeht heute den 70-er. Im Lockdown. Den Spaß will er sich trotzdem nicht vergehen lassen.

JURA Gewinnspiel

Kaffeeliebhaber aufgepasst! Jetzt hast du die Chance, Kaffeepakete deiner Wahl von JURA zu gewinnen.

Davis Cup

Österreich ist beim Finalturnier ausgeschieden

Nach dem 0:3 gegen Serbien unterlag das Generali Austria Davis Cup Team Deutschland mit 1:2. Den Punkt steuerte Jurij Rodionov bei. Das Viertelfinale in Innsbruck bestreiten die Deutschen am Dienstag gegen Großbritannien.