Zum Inhalt springen

WTA

JAPAN: TINA ERST IM VIERTELFINALE GESTOPPT

Die Tirolerin war beim 25.000 Dollar Challenger auf Sand an Nummer 2 gesetzt.Zuerst siegte sie in Runde 1 gegen die Qualifikantin Anastasia Malhotra (JPN) mit 6/3 6/3.

Dann, in Runde 2, ein klares 6/3 6/2 gegen die Wildcardspielerin Kaori Aoyama (JPN). Im Viertelfinale traf sie auf die erst 16-jährige Russin Alisa Kleybanova. Leider hatte Kleybanova (WTA 294) den besseren Tag und gewann mit 6/3 6/3. Dennoch kann Tina Schiechtl zufrieden sein, erreichte sie doch immerhin ihr fünftes Challenger-Viertelfinale 2005.

tp

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

Drei Väter des Sieges am zweiten Tag

Nachdem das Doppel Oliver Marach / Jürgen Melzer in Finnland auf 2:1 für Österreich gestellt und Dominic Thiem verloren hatte, bewahrte Dennis Novak die Nerven und gewann im Tiebreak des dritten Satzes. Das Team von Stefan Koubek spielt im März um...

ÖTV Seniors-Trophy in Donaufeld!

Tennis! Party! Festzelt! Grill! Das alles und noch viel mehr gibt's von 20. bis 24. September beim elften Turnier der ÖTV Seniors-Trophy auf der Tennisanlage Donaufeld.