Zum Inhalt springen

ITN: Und der/die Beste ist?

Im Rahmen des GENERALI ITN-CUP wird heuer erstmals auch der POWER HORSE Race initiiert - ein Wettbewerb, bei dem diejenigen gewinnen können, die sich in der "bet-at-home.com ITN Austria Rangliste“ innerhalb eines Jahres am meisten verbessern. Pro Bundesland wird jene(r) SpielerIn ausgezeichnet, der/die sich im Zeitraum vom 1. Mai bis 30. September am meisten im ITN-Ranking verbessert hat. Power Horse wird diese insgesamt 18 SpielerInnen mit attraktiven Packages überraschen.


Seit Mai 2013 ist POWER HORSE Energy Drinks neuer Getränkepartner des Österreichischen Tennisverbandes „und damit neu an Bord im österreichischen Tennisleben“ (ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb). Die oberösterreichische Energy Drink-Marke baut damit ihr Tennisengagement konsequent aus: das Unternehmen ist namensgebender Sponsor des heuer zum ersten Mal ausgetragenen POWER HORSE Cups in Düsseldorf und war in der Vergangenheit auch bei so prestigeträchtigen Turnieren wie z. B. dem bet-at-Home Cup Kitzbühel, dem Mercedes Cup in Stuttgart, den BMW Open in München und den Valencia Open aktiv. Insbesondere im Breitensport soll die neue Kooperation zwischen POWER HORSE und ÖTV in Zukunft Wirkung zeigen.

ÖTV setzt auf Breitensport
2013 präsentiert der ÖTV in Zusammenarbeit mit seinem neuen Co-Sponsor den GENERALI ITN CUP, eine österreichweite Breitensport-Turnierserie, in deren Rahmen in jedem der neun Bundesländer ein Turnier der neuen Serie ausgetragen wird. „Der ÖTV setzt in Zukunft verstärkt auf Breitensport-Veranstaltungen“, so ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb. „Denn nur über den Breitensport können wir wieder zu Spitzenspielern kommen. Deshalb freuen wir uns, dass mit POWER HORSE ein weiterer Partner gefunden wurde, um diesen Bereich weiter auszubauen.“

Und der / die Beste ist ...?
Im Rahmen des GENERALI ITN-CUP wird „auch der POWER HORSE Race initiiert“, so Pascal Counot, Head of Public Relations bei POWER HORSE. „Ein Wettbewerb, bei dem diejenigen gewinnen können, die sich in der ITN-Rangliste innerhalb eines Jahres am besten verbessern. Den Siegern winken attraktive Sachpreise.“ Dabei wird pro Bundesland jener Mann bzw. jene Frau ausgezeichnet, der/die sich in der Phase von 1. Mai bis 30. September am meisten in der bet-at-home.com ITN Austria Rangliste verbessert hat. Der ÖTV wird zum Stichtag 30. September die Namen der/die SpielerInnen ausheben, und Power Horse wird diesen insgesamt 18 Personen attraktive Überraschungs-Packages zusenden.

Top Themen der Redaktion

ATP

Erster Auftritt auf der Tour, erster Sieg

Der Tiroler Alexander Erler sorgte in Runde 1 gegen Alcaraz für die große Überraschung beim Generali Open in Kitzbühel, im Achtelfinale lief es weniger gut. Dennis Novak und Lukas Neumayer sind zum Auftakt ausgeschieden.

Turniere

Olympische Endstation im Achtelfinale

Philipp Oswald und Oliver Marach (rechts) sind bei den Olympischen Spielen in Tokio ausgeschieden. Die Österreicher unterlagen den Kolumbianern Juan Sebastian Cabal und Robert Farah mit 4:6, 1:6.

Kooperationen

Wer ist der größte Winner-Typ?

Nach der erfolgreichen ersten Auflage von "Red Bull Thiem, Set, Match" geht die innovative und actiongeladene Turnierserie rund um Tennis-Ass Dominic Thiem ab August 2021 wieder los.