Zum Inhalt springen

TurniereITF

ITF Stuttgart-Vaihingen: Nervenstarke Kraus spielt um nächsten W25-Turniersieg

Österreichs Nummer zwei ist auch in Südwestdeutschland in Hochform und zeigt sich von ihrer stärksten Seite.

Sinja Kraus ©GEPA pictures/ Walter Luger

Seit vielen Wochen läuft es bei Sinja Kraus ganz prächtig. Ihre anhaltende Hochform hat die ÖTV-Zukunftshoffnung, allem Anschein nach, auch in die aktuelle Turnierwoche nach Deutschland mitgenommen. Denn nicht nur, dass die 20-Jährige ihr siebtes Viertelfinale in Folge auf internationaler Ebene erreicht hat, anschließend auch ins Halbfinale einzog: Am Samstagabend gelang dem Billie-Jean-King-Cup-Teammitglied jetzt gar ein weiterer Sprung in ein ITF-W25-Finale, nachdem sie erst im Mai in Warmbad Villach und vorletzte Woche in Pörtschach ihre ersten zwei Titel in dieser Turnierkategorie geholt hatte. Beim ITF-W25-Sandplatzevent in Stuttgart-Vaihingen vermochte die viertgereihte Kraus (WTA 250) in der Vorschlussrunde nunmehr auch die Tschechin Michaela Bayerlova (WTA 496) mit 6:4, 7:5 zu bezwingen. Sie wird damit ihr aktuelles Career High weiter verbessern.

Kraus hatte ihre ersten drei Matches trotz einer leichten Verkühlung allesamt nach über zweistündigem Kampf jeweils in drei Sätzen gewonnen, zweimal nach Satzrückstand. Im Halbfinale blieb sie diesmal zwar unter der Zwei-Stunden-Marke, hatte jedoch abermalig hart zu kämpfen und konnte, mit Ach und Krach, den nächsten Entscheidungsdurchgang abwenden. Im ersten und zweiten Satz stand es jeweils 1:3 und 30:40 (hiermit Breakball zum Doppelbreak gegen sich) aus ihrer Sicht, im zweiten Abschnitt machte die Wienerin zudem aus einem 3:5 ein 7:5. Dabei ließ Bayerlova bei 5:4 aus ihrer Perspektive ein 40:0 und einen vierten Satzball liegen und musste sich Kraus letztlich auch beim dritten Duell der beiden in den letzten Wochen das dritte Mal beugen. Die junge Österreicherin kämpft nach der erneut nervenstarken Leistung am Sonntag (14:00 Uhr) gegen die drittgereihte deutsche Lokalmatadorin Katharina Hobgarski (WTA 282) um den Turniersieg, den bisher einzigen Vergleich verlor sie in Wien 2019 in Runde eins mit 0:6 im dritten Satz.

Hier alle Ergebnisse des ITF-W25-Turniers in Stuttgart-Vaihingen.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion