Zum Inhalt springen

ITF-MEETING IN WIEN: "EINE GROSSE EHRE FÜR UNS UND UNSER TENNIS"

Am Donnerstag hielt das "ITF Board of Directors" in Wien sein aktuellstes Meeting ab, um dabei u. a. über die Verlängerung des ITF-Management-Engagements des "Hopman Cups" zu diskutieren. Im Bild (v. l. n. re.): ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb, ITF-Präsident Francesco Ricci Bitti, Ex-ÖTV-Präsident Ernst Wolner.

30. März 2012

DIE ITF IN WIEN. "Das ist eine grosse Ehre für Österreich und unser Tennis." So kommentierte ÖTV-Präsident Ronnie Leitgeb die Tatsache, dass das ITF Board of Directors am Donnerstag sein letztes Meeting in Wien abgehalten hat. Bei diesem Treffen wurde u. a. die Empfehlung des Hopman Cup-Vorstandes, dass die ITF sich auch weiterhin über ihre Tochtergesellschaft Hopman Cup Pty Lt um die Organisation des Hopman Cups kümmern soll, positiv bewertet. "Wir glauben", so ITF-Präsident Francesco Ricci Bitti, "dass das für den Hopman Cup die richtige Entscheidung ist - inbesondere vor dem Einzug des Hopman Cups in sein neues Zuhause in die Perth Arena im Jahr 2013."

Top Themen der Redaktion

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.

Davis Cup

Thiem, Djokovic und Zverev in Innsbruck

Weltklasse-Tennis in Tirol – das Konzept des ÖTV und der Agentur e|motion hat die ITF und Veranstalter Kosmos überzeugt: Österreich ist Gastgeber eines Teils des Daviscup Finales 2021!

Verbands-Info

Eine Initiative für Tennis-Unternehmer

Die Tennis Initiative Austria (TIA) möchte in enger Kooperation mit dem ÖTV professionelle TennisunternehmerInnen in Österreich vereinen.