Zum Inhalt springen

ITF

ITF Annenheim: Premierenerfolg für Ambrosio in Zweiteiler

Die Deutsche gewinnt das am Sonntag unterbrochene Titelmatch beim internationalen Damenturnier in Kärnten.

©zVg

Silvia Ambrosio heißt die Siegerin beim ersten Stopp der Carinthian Ladies Lake’s Trophy. Die Deutsche gewinnt beim ITF-W15-Event in Annenheim mit einem 6:1, 6:4 im Finale über die Russin Valeriia Olianovskaia ihren ersten Titel bei einem internationalen Damenturnier. Für die 25-Jährige selbstverständlich ein ganz besonderes Erlebnis.

Aufschlag Sonntag, 29. Mai, um 10:00 Uhr auf dem Center Court in Annenheim: Bei stürmischen Windböen und verhältnismäßig Eiseskälte konnten die Athletinnen unter schwierigsten Bedingungen das Match zeitig starten. Olianovskaia begann mit eigenem Service und führte gleich mit 1:0. Das war aber auch schon ihr einziges Game in Satz eins. Mit einer nahezu fehlerfreien Performance überzeugte Ambrosio von Punkt zu Punkt mehr. Ein ähnliches Bild auch in Satz zwei: Ambrosio legte gleich wieder los und konnte nach 0:30 bei eigenem Aufschlagspiel trotzdem noch 1:0 in Führung gehen. Nur noch der Regen schien für Olianovskaia ein möglicher Wendepunkt zu sein. Und genau dieser trat dann beim Stand von 1:1 auch ein.

Nach etwas längerem Hin und Her entschied man sich letztlich dazu, das Endspiel am Montag um 10:00 Uhr fortzusetzen. Und auch hier hatte Ambrosio den besseren Start und ging mit 2:1 in Führung. Nach einer knappen halben Stunde war dann der letzte Widerstand von Olianovskaia endgültig gebrochen und Ambrosio konnte sich über ihren ersten ITF-Premierenturniersieg freuen. Sie gab im gesamten Turnierverlauf in ihren fünf Matches keinen Satz und in Summe lediglich 20 Games ab, in keinem Satz mehr als deren vier. Weitaus weniger gut lief es für die Österreicherinnen: Lediglich Ines Faltinger schaffte in einem rot-weiß-roten Duell einen Hauptbewerbserfolg, scheiterte jedoch im Anschluss im Achtelfinale.

Hier alle Ergebnisse vom ITF-W15-Turnier in Annenheim.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion