Zum Inhalt springen

ITF

ITF Annenheim: Michalitsch verpasst Überraschung, auch Österreicher out

Melanie Klaffner sowie gegeneinander Sinja Kraus und Nina Plihal greifen im Einzel erst am Mittwoch ins Geschehen ein.

Alina Michalitsch ©GEPA pictures/ Michael Meindl

Beim zweiten Turnier der Carinthian Ladies Lake’s Trophy in Annenheim sind an diesem Dienstag die ersten beiden Österreicherinnen in den Einzel-Hauptbewerb eingestiegen. Dabei wäre bei dem ITF-W25-Sandplatzevent fast eine Überraschung gelungen: Die mit einer Wildcard ausgestattete Alina Michalitsch konnte nach anfänglicher Nervosität ihr Können unter Beweis stellen und der haushohen Favoritin Tereza Smitkova einen Satz abnehmen. Im entscheidenden Durchgang hatte die Ex-Wimbledon-Achtelfinalistin jedoch das Momentum bei den Big Points auf ihrer Seite und konnte sich letztlich doch mit 6:3, 2:6, 6:2 durchsetzen. Nichts zu holen gab es für die zweite rot-weiß-rote Vertreterin gegen eine weitere Tschechin: Mavie Österreicher musste sich der drittgesetzten Anna Siskova mit 1:6, 3:6 geschlagen geben.

Eine Überraschung gab’s aber: Aliona Bolsova Zadoinov ist gescheitert. Die topgesetzte Spanierin musste sich in ihrem Auftaktmatch der unglaublich fokussierten und beinahe völlig emotionslos agierenden Russin Ekaterina Reyngold glatt mit 2:6, 2:6 beugen. Im Doppelbewerb scheiterten die beiden Kärntnerinnen Nina Plihal und Laura Pasterk knapp. Das Wildcard-Duo unterlag am Dienstagnachmittag der japanisch-deutschen Paarung Nagi Hanatani und Sina Herrmann mit 5:7, 4:6. Melanie Klaffner und Sinja Kraus zogen gegen die topgesetzten En Shuo Liang (Taiwan) und Valeriya Strakhova (Ukraine) mit 3:6, 2:6 den Kürzeren. Und Kerstin Peckl verlor mit der US-Amerikanerin Charlotte Chavatipon gegen die viertgereihten Kolumbianerinnen Maria Fernanda Herazo Gonzalez und Maria Paulina Perez-Garcia mit 6:7 (2), 4:6.

Am Mittwoch geht es mit drei Highlights weiter, darunter einem internationalen: Die zweifache Grand-Slam-Siegerin Laura Siegemund aus Deutschland bestreitet ihr Erstrundenmatch am Center Court um nicht vor 13:30 Uhr gegen die griechische Qualifikantin Martha Matoula. Unmittelbar davor spielt Klaffner wie im Doppel gegen Strakhova. Im Anschluss an Siegemunds Match folgt zum Abschluss noch das Duell der Österreicherinnen: Plihal und Kraus treffen vor (hoffentlich) vollem Haus aufeinander.

Hier alle Ergebnisse vom ITF-W25-Turnier in Annenheim.

Ähnliche Nachrichten

Top Themen der Redaktion