Zum Inhalt springen

WTA

ITALIEN: MEUSBURGER BIS INS VIERTELFINALE

Nach einem souveränen Auftaktmatch bewies die Vorarlbergerin in Runde zwei Kampfgeist und erreichte das Viertelfinale des 50.000 Dollar Turniers von Couno (ITA).

Mit 6/0 6/3 gewann Yvonne Meusburger in Runde eins gegen Nicole Clerico (ITA / WTA 519). In Runde zwei musste sie dann gegen Emmanuelle Gagliardi (SUI / WTA 119) über drei harte Sätze gehen, ehe sie sich mit 6/4 6/7 (1) 7/6 (4) durchsetzen konnte. Die an drei gesetzte Laura Pous-Tio (ESP / WTA 94) hatte im Viertelfinale aber leider den besseren Tag und gewann gegen Meusburger mit 7/5 6/4

Im Doppelbewerb gingen die Klemenschits-Zwillinge an den Start, mussten sich aber in Runde zwei Sara Errani (ITA / WTA 180) / Karin Knapp (ITA / WTA 336) mit 6/0 1/6 5/7 geschlagen geben.

tp

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen vielleicht bald aufsperren könnten.

ITF

Verpatzter Start ins Tennisjahr

Barbara Haas (Bild) und Julia Grabher verloren ebenso in der ersten Quali-Runde für die Australian Open wie Jurij Rodionov und Sebastian Ofner.