Zum Inhalt springen

INTERNET SERVICE NEWS: SHORT-MOVIES / ONLINE NENNUNG

Von den u12 Staatsmeisterschaften sind die ersten Videoclips bereits online. Die nächsten Clips werden von den u14 Staatsmeisterschaften veröffentlicht.Ab sofort geht es direkt vom Online Turnierkalender zur Tennisturnier.at ONLINE NENNUNG und Turnierausschreibung, gratis für alle ÖTV Turniere.

Um allen Tennisfans das Turniergeschehen so nahe wie möglich zu bringen, entwickelt der Österreichische Tennisverband sein Internet Service in Kooperation mit dem Tennisturnier.at Team laufend weiter. Von ausgewählten ÖTV-Turnieren werden ab sofort Videoclips veröffentlicht. Den Anfang dieses neuen Services machten die u12 Staatsmeisterschaften in Oberwaltersdorf. Die nächsten Short-Movies werden von den u14 Staatsmeisterschaften in Lannach gezeigt.

Eine weitere Neuerung ist die direkte Verknüpfung der Tennisturnier.at ONLINE NENNUNG und Turnierausschreibungen mit dem ÖTV Online Turnierkalender. Eine aktivierte Online Nennung bzw. Turnierausschreibung wird rot angezeitg. Ihre Nennung wird direkt zur Turnierleitung weitergeleitet.

Online ÖTV Turnierkalender 2006

Die SHORT MOVIES der Finalisten u12 Staatsmeisterschaften Halle 2006 in Oberwaltersdorf:

Christine Kandler (Video-Datei)

Julia Dinhof (Video-Datei)

Johannes Schretter (Video-Datei)

Teo Puhanic (Video-Datei)


Österreichische Meisterschaften u14 Halle 2006
Short-Movies einiger Teilnehmer
(Freitag, 13.01.2006)

- Beat Fritsch
- Lisa Gumhold
- Michelle Knapp
- Nadine Kopf
- Nadine Mathis
- Ena Smajic
- Veronika Zatekova
- Anna-Marie Heil
- Veronika Kobylinksi
- Lisa Reichel
- Katrin Wachauer

Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie nimmer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.

Wochenvorschau

23. - 29. November 2020

Kalenderwoche 48: Wer? Wann? Wo?

Talent Filip Misolic hat sich in Bratislava für die Qualifikation eingetragen.

ATP

Eine legendäre Leistung, die unbelohnt blieb

Nach tollen Partien bei den ATP-Finals in London mussten sich Jürgen Melzer und Partner Roger-Vasselin im Champions-Tiebreak des Endspiels dem Duo Koolhof/Mektic mit 5:10 beugen. Für Melzer war es das letzte Match auf ATP-Ebene.