Zum Inhalt springen

Kooperationen

In den Kindersport kommt Bewegung

motion4kids unterstützt innovative, digitale Projekte zur Bewegungs- und Bildungsförderung von Kindern. Zielgruppe sind Drei- bis Zehnjährige. 100.000 Euro werden ausgeschüttet. Projekte können bis 31. Juli eingereicht werden.

motion4kids ist eine Marke, der „Wir-bewegen-unsere-Zukunft-Bildungsstiftung“. Sie wurde von der Innovationsstiftung für Bildung und der Casinos Austria Gruppe gegründet. Stiftungsinhalt ist die Aufstellung von privaten, steuerbegünstigten Finanzmitteln, um innovative Projekte zur Bewegungs- und Bildungsförderung von Kindern zwischen drei und zehn Jahren zu fördern.

Es werden Projekte gesucht, die Kindern auf spielerische und unterhaltsame Art Zugang zu ausreichend Bewegung und einer gesunden Lebensweise bieten. Diese Projekte sollen einen einzigartigen innovativen Ansatz beinhalten und die Kinder unter Nutzung moderner Kommunikationsformen und Technologien in ihrer digitalen Welt abholen.

Die Unterstützung erfolgt über Stiftungsgelder und Mentoring durch erfahrene ExpertInnen aus Wissenschaft, Medizin, Sport und Wirtschaft. Bis 31. Juli 2018 läuft der erste „Call for projects“. Es stehen insgesamt 100.000 Euro zur Verfügung – 50.000 Euro in bar, 50.000 Euro in Sach- und Unterstützungsleistungen.

Mehr Informationen sowie die Möglichkeit Projekte einzureichen gibt es unter www.motion4kids.org

Top Themen der Redaktion

ITF

Sandro Kopp erst im Finale gestoppt

Der Lokalmatador aus Tirol (Bild) überraschte beim 19. Sparkasse ITF World Tennis Tour-Turnier in Kramsach. Lukas Krainer holte den Doppel-Titel. In dieser Woche wird in Wels aufgeschlagen.

Wochenvorschau

22. - 28. Juli 2019

Kalenderwoche 30: Wer? Wann? Wo?

Sinja Kraus ist in der Schweiz mit drei weiteren ÖTV-Talenten bei der Junioren-EM im Einsatz.

ATP

Oswald gewinnt das Daviscup-Duell

Im Doppel-Finale von Umag vergaben Oliver Marach und Jürgen Melzer zwei Matchbälle. Philipp Oswald triumphierte an der Seite des Niederländers Robin Haase.