Zum Inhalt springen

HORSTOLM-RUNGSTED: LINUS ERHART DOPPELT NACH

Beim ETA-Kat. 3-Turnier im dänischen Horsholm-Rungsted holten sich Linus Erhart (Bild) im Einzel und Nadine Kopf im Doppel die Titel. Für Erhart war das der zweite Turniersieg innerhalb einer Woche.

Zwei Titel für Österreich
(6.7.2009)
Der nächste ETA-Turniersieg für Linus Erhart in Dänemark: Innerhalb einer Woche feierte der Lustenauer HAK-Schüler den bereits zweiten Turniersieg bei einem ETA-Kat. 3-Turnier in Dänemark (U16). Im Finale von Horsholm-Rungsted bezwang der 14-jährige den Briten Samuel Hutt mit 6:4, 5:7, 6:1. Hutt war auf vier gesetzt, Erhart auf Nummer sieben. Hutt ist ebenfalls 94er-Jahrgang und die aktuelle Nummer acht Großbritanniens bei den U16-Burschen. Im Doppel schafften Linus Erhart und Felix Wohlgenannt nach zwei Siegen den Einzug ins Halbfinale, wo eine knappe 6:1, 4:6, 8:10-Niederlage gegen Rocha/Storme (Portugal/Belgien) das Out bedeutete. Bei den U14-Mädchen kam Julia Grabher aus Dornbirn ins Viertelfinale. Nadine Kopf unterlag ebenfalls erst im U16-Einzel-Viertelfinale: Sie verlor gegen die Mazedonierein Mia Jovanova mit 2:6, 4:6. Einen Turniersieg feierte sie dafür im Doppel: Mit der Deutschen Linea Petersen gewann sie mit 6:4, 7:5 im Endspiel gegen die Finninnen Heino und Tolonen.

Top Themen der Redaktion

ITF

Nächstes Top-Event für die Top-Jugendlichen

Nach den VARTA Open in Oberpullendorf messen sich die österreichischen U18-HoffnungsträgerInnen diese Woche bei der 41. International Spring Bowl in Tribuswinkel mit der internationalen Konkurrenz.

COVID-19Verbands-Info

Bereits 780 Tennisvereine "bewegen sich"

Die Aktion "BEWEG DICH!" von ServusTV, für den Nachwuchs in den 15.000 österreichischen Sportvereinen einen Gesamtbetrag von 15 Millionen Euro zur Verfügung zu stellen, findet enormen Anklang.