Zum Inhalt springen

Verbands-Info

Hoher Besuch in der Südstadt

Sport-Austria-Präsident Hans Niessl machte sich ein Bild vom BSFZ, der Liese-Prokop-Schule und den ÖTV-Trainingseinrichtungen.

Hans Niessl mit ÖTV-Ehrenpräsident Ernst Wolner, Schulleiterin Isabella Hilzhofer, ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda und BSFZ-Geschäftsführerin Noelle Kliment in der Südstadt. ©Sport Austria/Leo Hagen (2)

Mit einem Besuch des Leistungssportzentrums Südstadt hat Sport Austria-Präsident Hans Niessl seine wegen der Corona-Pandemie unterbrochene "Österreich-Tour" weitergeführt.

Niessl machte sich von den Einrichtungen ein Bild, tauschte sich mit den Verantwortlichen rege aus und nahm Anregungen mit. "Dieses Zentrum betreut Sportlerinnen und Sportler auf ihrem Weg zur internationalen Spitze. Mit der modernen Liese Prokop-Privatschule für Hochleistungssportler (235 Schülerinnen und Schülern, Anm.) verfügt es über die einzige Schule Österreichs, in der ein Oberstufenrealgymnasium und eine Handelsschule zusammengefasst sind", sagte der Präsident. "Ein moderner 3-fach-Turnsaal, eine beeindruckende Kletterhalle, eine großzügige Leichtathletikanlage, ein 50-Meter-Schwimmbecken, die Handball-Halle und Leistungssport Austria mit seiner sportwissenschaftlichen und sportmedizinischen Beratung und Betreuung sind Teil der umfangreichen Infrastruktur, die ein Herzstück des österreichischen Sports ist. Diese muss stets auf dem höchstmöglichen Niveau bewahrt werden."

Begleitet wurde Hans Niessl u. a. von ÖTV-Ehrenpräsident Ernst Wolner, Schulleiterin Isabella Hilzhofer, ÖTV-Geschäftsführer Thomas Schweda und BSFZ-Geschäftsführerin Noelle Kliment.

Kliment, Schweda und Niessl on Court.

Top Themen der Redaktion

ITF

Filip Misolic triumphiert in Telfs

Selbst die Wetterkapriolen konnten ihm nichts anhaben: Der 19-jährige Steirer gewann das Event in Tirol. Am Dienstag startet in Kottingbrunn das nächste ITF 25.000-Dollar-Turnier (Livestream!!)

Nächster Halt: Kottingbrunn und Neudörfl

Im Rahmen des BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit 2021 presented by kronehit finden ab 26. Juli die jeweils fünften Turniere für die Altersklassen U12, U14 und U18 statt.