Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Siege für Schwärzler, Zimmer, Werren und Gasparovic

Der ÖTV BIDI BADU Jugend Circuit presented by ANA machte in den Altersklassen U14 und U18 in Oberpullendorf Station. Die U12er spielen in dieser Woche in Hallein.

Der Wiener Paul Werren brauste in Oberpullendorf zum Turniersieg ©GEPA-Pictures

Auf der dritten Station des ÖTV BIDI BADU Jugend Circuit presented by ANA auf der Anlage des Sport-Hotel Kurz in Oberpullendorf trat Joel Schwärzler in der Altersklasse U14 bemerkenswert souverän auf. Der Vorarlberger gab in vier Partien nur fünf Games ab, im Endspiel lag er gegen Nico Hipfl 6:0, 3:0 voran, als der Oberösterreicher aufgeben musste. Bei den Mädchen hatte die Niederösterreicherin Alexandra Zimmer leichtes Spiel, sie gab keinen Satz ab und siegte im Finale gegen Ava Schüller 6:2, 6:4.

Bei den U18-Jährigen setzte sich der Wiener Paul Werren ebenfalls ohne Satzverlust durch, beim Showdown besiegte er Marko Milosavljevic 6:2, 6:2. Claudia Gasparovic hatte im Finale härter zu kämpfen, die Niederösterreicherin schlug Johanna Halper 6:3, 2:6, 6:3.

Bis 30. Juni wird das vierte Turnier des ÖTV BIDI BADU Jugend Circuit presented by ANA der Altersklasse U12 in Hallein ausgetragen.

INFO UND ERGEBNISSE HALLEIN

ALLE ERGEBNISSE OBERPULLENDORF

BIDI BADU ÖTV Jugend Circuit 2020 presented by ANA - 3.Turnier (U14/U18)

AltersklasseSiegerInFinalistInResultat 
Burschen u14 | EinzelJoel Schwärzler (VTV)Nico Hipfl (OÖTV)6:0, 3:0 ret. 
Mädchen u14 | EinzelAlexandra Zimmer (NÖTV)Ava Schüller (NÖTV)6:2, 6:4 
Burschen u18 | EinzelPaul Werren (WTV)Marko Milosavljevic (WTV)6:2, 6:2 
Mädchen u18 | EinzelClaudia Gasparovic (NÖTV)Johanna Halper (NÖTV)6:3, 2:6, 6:3 

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Die Corona-Verordnung wurde adaptiert

Auch auf Tennisanlagen muss im Indoor-Kundenbereich wieder ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden. Die Zuschauerzahlen wurden reduziert, in der Halle sind ohne zugewiesene Sitzplätze nur noch zehn Personen erlaubt.

BundesligaSenioren

Immer wieder Neudörfl

Die Burgenländer eroberten zum wiederholten Male den Österreichischen Meistertitel in der Altersklasse 35+. Die Aufsteiger für 2021 in die 2. BL Allgemeine Klasse stehen fest.