Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Herausragende U16-Burschen

Österreicher-Duell im Finale des Tennis-Europe-Turniers in Zell am See: Jan Kobierski setzte sich gegen Tobias Wirlend knapp durch.

Tobias Wirlend (links) und Jan Kobierski

Großartige Leistungen der österreichischen Nachwuchsspieler beim Tennis-Europe-Turnier U16 in Zell am See im Rahmen der ÖTV 2019 Europe Junior Tour:

Einzelfinale Burschen:

Jan Kobierski (Ö/2) - Tobias Wirlend (Ö/5) 2:6, 6:1, 6:3.

Im Semifinale schlug Kobierski den Österreicher Matthias Ujvary.

Doppelfinale Burschen:
Mihai Viorel Lungu (Rum) / Christian Teszari (Rum) - Kobierski (Ö) / Edas Butvilas (Lit) 4:6, 6:3, 10:7.

Doppelfinale Mädchen:
Smilte Bakyte (Lit) / Eliska Viktorinova (Tch) - Nina Plihal (Ö) - Liel Marlies Rothensteiner (Ö) 6:2, 6:2.

Im Einzel erreichten Nina Plihal und Johanna Hiesmair das Semifinale.

ERGEBNISSE ZELL AM SEE

Beim J3-Turnier im polnischen Sobota holte Irina Dshandshgava (Ö) mit ihrer Doppelpartnerin Aleksandra Julia Jelen den Doppeltitel - 6:3, 4:6, 10:8.

In dieser Woche schlagen die Altersklassen U12 und U14 bei den Bludenz European Junior Open auf.

INFO UND ERGEBNISSE BLUDENZ

Top Themen der Redaktion

Ranglistenberechnung wurde verschoben!

Aus technischen Gründen wurde die Ranglistenberechnung auf 14.12.2022 verschoben. Bei dieser Berechnung wird erstmals der Jahrgang 2012 in der Rangliste geführt! Ebenso kommen die TE-Punkte der Jahrgänge 2010 in die Wertung.