Zum Inhalt springen

ATP

HEILBRONN: ESCHAUER UND PEYA IM ACHTELFINALE DRAUSSEN

Beim 100.000 U$ Challenger im deutschen Heilbronn, starten Werner Eschauer (Bild) und Alex Peya in die Saison 2007 und beide mussten sich in Runde 2 geschlagen geben!

Knape Niederlagen im Achtelfinale für Eschauer und Peya
Alex Peya begann sein Achtelfinale gegen Michael Berrer (GER/ATP 131) mit einem superstarken Tie-Break und holte sich dieses mit 11/9. Danach war es allerdings für den Wienerr vorbei und Berrer siegte mit 6/7 6/4 6/1. Auch Werner Eschauer verpasste gegen den 21-jährigen Italiener Simone Bolelli (ATP 127) einen Sieg und musste sich hauchdünn mit 7/6 6/7 2/6 geschlagen geben. Eschauer hatte dabei im zweiten Satz bereits Matchbälle, konnte diese aber nicht nützen.

ÖTV-Duo nach 3-Satz Siegen im Achtelfinale

Der 100.000 U$ Challenger in Heilbronn gehört nun schon seit Jahren zu den besten Challengern auf der ATP-Tour und ist deshalb auch immer wieder sehr stark besetzt. Der 32-jährige Hollensteiner Werner Eschauer (ATP 144) fightete nach verpasstem Start gegen den an Nummer 8 gesetzten Italiener Stefano Galvani (ATP 108) zurück und siegte mit 1/6 6/2 6/3. In Runde 2 gehts nun wieder gegen einen Italiener und zwar gegen Simone Bolelli (ATP 127), der sich vor kurzem in der heurigen Australian-Open Quali, Daniel Köllerer geschlagen geben musste. Der 26-jährige Wiener Alex Peya (ATP 140) bekam es zum Auftakt mit dem Ex-ATP Top 50 Mann Kenneth Carlsen (DEN/ATP 149) zu tun und Pexa siegte mit 6/1 1/6 6/3. Gegner im Achtelfinale ist der Deutsche Michael Berrer (ATP 131), gegen den Peya bereits zweimal, allerdings auf Future-Ebene spielte und beide Spieler je einmal gewinnen konnten.


bh

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…