Zum Inhalt springen

WTA

HECHINGEN: SANDRA KLEMENSCHITS VERSCHLÄFT DEN ERSTEN SATZ, ERKÄMPFT DEN ZWEITEN UND GEWINNT DAS TURNIER

Bei dem mit 25.000 Dollar dotierten Turnier in Hechingen gewinnt Sandra Klemenschits (Bild) mit Partnerin Tatjana Malek an ihrer Seite ihren zweiten Saisontitel.



8. August 2011

TURNIERSIEG FÜR KLEMENSCHITS. Zweiter Saison-Titel für Sandra Klemenschits, der 36. insgesamt, der zweite gemeinsam mit Partnerin Tatjana Malek an ihrer Seite. Nachdem die beiden bereits im April das mit 25.000 Dollar dotierte Turnier in Casablanca für sich entscheiden konnten, gewann das österreichisch-deutsche Duo auch das ebenso hoch dotierten ITF-Challenger in Hechingen. Im Finale besiegten Klemenschits / Malek das deutsche Doppel Korina Perkovic / Laura Siegemund mit 4:6, 6:2, 10:7. "Den ersten Satz haben wir verschlafen", so Klemenschits nach dem Matchball. "Den zweiten haben wir uns erkämpft und im dritten haben wir die wichtigen Punkte gemacht." Mit ihrem Triumph im Einzel-Bewerb sorgte Malek in Hechingen für ein perfektes Wochenende.






Top Themen der Redaktion

ATP

"Es war ein Vergnügen - auch wenn ich verloren habe"

Dominic Thiem unterlag bei den ATP-Finals in London zum zweiten Mal in Folge im Endspiel. Der Niederösterreicher musste sich dem Russen Daniil Medvedev, der mit Fortdauer der Partie immer stärker wurde, in drei Sätzen geschlagen geben.