Zum Inhalt springen

WTA

HECHINGEN: SANDRA KLEMENSCHITS VERSCHLÄFT DEN ERSTEN SATZ, ERKÄMPFT DEN ZWEITEN UND GEWINNT DAS TURNIER

Bei dem mit 25.000 Dollar dotierten Turnier in Hechingen gewinnt Sandra Klemenschits (Bild) mit Partnerin Tatjana Malek an ihrer Seite ihren zweiten Saisontitel.



8. August 2011

TURNIERSIEG FÜR KLEMENSCHITS. Zweiter Saison-Titel für Sandra Klemenschits, der 36. insgesamt, der zweite gemeinsam mit Partnerin Tatjana Malek an ihrer Seite. Nachdem die beiden bereits im April das mit 25.000 Dollar dotierte Turnier in Casablanca für sich entscheiden konnten, gewann das österreichisch-deutsche Duo auch das ebenso hoch dotierten ITF-Challenger in Hechingen. Im Finale besiegten Klemenschits / Malek das deutsche Doppel Korina Perkovic / Laura Siegemund mit 4:6, 6:2, 10:7. "Den ersten Satz haben wir verschlafen", so Klemenschits nach dem Matchball. "Den zweiten haben wir uns erkämpft und im dritten haben wir die wichtigen Punkte gemacht." Mit ihrem Triumph im Einzel-Bewerb sorgte Malek in Hechingen für ein perfektes Wochenende.






Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Der ÖTV fährt weiter auf Jaguar ab

Seit nunmehr fünf Jahren gibt es die erfolgreiche Partnerschaft zwischen Jaguar Österreich und dem ÖTV, die um ein Jahr verlängert wurde. Sportdirektor Jürgen Melzer holte seinen neuen Dienstwagen ab.

Verbands-Info

Thiem mit Melzer bei Olympia?

100 Tage vor Beginn der Spiele in Tokio gab Thiem das Okay, gemeinsam mit Jürgen Melzer im Doppel-Bewerb zu spielen. ÖTV-Sportdirektor Melzer tritt nur an, wenn "ich niemandem den Platz wegnehme".

Davis Cup

"Das ist eine WM im Tennis"

Daviscup-Kapitän Stefan Koubek und ÖTV-Sportdirektor Jürgen Melzer blicken dem Finalturnier in Innsbruck mit Vorfreude entgegen und planen mit Dominic Thiem.