Zum Inhalt springen

Kooperationen

Head Red Bags - in Europa exklusiv nur bei Tennis-Point

Im fünften Jahr in Folge kämpft der Rackethersteller Head für eine AIDS-freie Generation.

Um Geld, aber auch Aufmerksamkeit auf die Krankheit zu lenken, werden die Top-Spieler von Head, wie Maric Cilic und Thomas Berdych, während den US Open die (Head)Red-Kollektion präsentieren. Das Grand Slam Turnier in New York beginnt am 28. August und geht bis zum 10. September 2017. Die roten Taschen fallen sofort ins Auge und sind auch für Jedermann zu kaufen, wobei 10% des Gewinns aus dem Verkauf jeder RED Tasche in den globalen Fond zur Bekämpfung von AIDS fließen. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat die Organisation (Red) mit den kooperierenden Partnern knapp 400 Millionen Dollar für den globalen Fonds generieren können. Eine super Aktion! Die Head Red Bags gibt es in Europa exklusiv nur bei Tennis-Point….Zu den HEAD Red Bags >

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

Hoffnung für die Tennisspieler?

Vizekanzler und Sportminister Werner Kogler erklärte auf Servus TV, warum die Tennishallen trotz Lockdowns vielleicht bald aufsperren könnten.

ITF

Verpatzter Start ins Tennisjahr

Barbara Haas (Bild) und Julia Grabher verloren ebenso in der ersten Quali-Runde für die Australian Open wie Jurij Rodionov und Sebastian Ofner.