Zum Inhalt springen

Kooperationen

Head Red Bags - in Europa exklusiv nur bei Tennis-Point

Im fünften Jahr in Folge kämpft der Rackethersteller Head für eine AIDS-freie Generation.

Um Geld, aber auch Aufmerksamkeit auf die Krankheit zu lenken, werden die Top-Spieler von Head, wie Maric Cilic und Thomas Berdych, während den US Open die (Head)Red-Kollektion präsentieren. Das Grand Slam Turnier in New York beginnt am 28. August und geht bis zum 10. September 2017. Die roten Taschen fallen sofort ins Auge und sind auch für Jedermann zu kaufen, wobei 10% des Gewinns aus dem Verkauf jeder RED Tasche in den globalen Fond zur Bekämpfung von AIDS fließen. Seit der Gründung im Jahr 2006 hat die Organisation (Red) mit den kooperierenden Partnern knapp 400 Millionen Dollar für den globalen Fonds generieren können. Eine super Aktion! Die Head Red Bags gibt es in Europa exklusiv nur bei Tennis-Point….

Zu den HEAD Red Bags >

 

Top Themen der Redaktion

COVID-19

Wie der Saisonbeginn aussehen könnte

eTennis und tennisnet.com führten die Online-Umfrage "Tennis nach der Corona-Krise" durch, an der sich mehr als 1000 Funktionäre und Trainer von mehr als 830 Vereinen beteiligten. Die Ergebnisse werden dem Sportminister übermittelt.

COVID-19

Bleib im Verein!

Sport Austria, ASVÖ, ASKÖ, SPORTUNION und die ÖTV-Landesverbände appellieren, Mitglied zu bleiben und damit mitzuhelfen, die laufenden Kosten des Vereinsbetriebs zu decken.

ATPWTA

Die Profi-Touren erwägen eine Saisonverlängerung

Die Tennissaison könnte aufgrund der Coronavirus-Pandemie später enden als geplant. ATP und WTA ziehen in Betracht, die Saison über den November hinaus zu verlängern. Kitzbühel wäre Ende Juli bereit.