Zum Inhalt springen

Kids & Jugend

Halper nützt die Chance

Die Siegerin des ÖTV Jugend Circuits 2017 spielte in Malta groß auf und schrieb erstmals im ITF-Junior-Ranking an.

Irina Dshanshgava (U16) und Johanna Halper (U14) hatten als Siegerinnen des letztjährigen Masters des ÖTV-Jugend-Circuits eine Auslandsentsendung des ÖTV gewonnen. Die beiden nahmen den Gewinn in Anspruch, indem sie an der zweiwöchigen ÖTV-Mädchen-Turnierreise nach Malta gemeinsam mit Anna Gröss, Daniela Glanzer (beide allerdings nur eine Woche) und Stefanie Auer teilnahmen.Speziell für das Kücken im Team lohnte sich die Reise: Johanna Halper spielte groß auf. Der Schützling von Thomas Strengberger gewann jedes Mal aus der Quali heraus in zwei Wochen insgesamt sieben Einzel und zwei Doppel-Matches. Mission damit erfüllt: 11,25 ITF-Punkte und damit erstmalig ein ITF-Junior-Ranking für Johanna Halper.

Top Themen der Redaktion

COVID-19Verbands-Info

Die Oster-Regelungen im Sport

Tennis im Freien ist weiterhin möglich. Alle Sportstätten outdoor dürfen betreten werden. Einzeltraining ist zulässig.