Zum Inhalt springen

ATP

Haider-Maurer (AHM) und Neuchrist verlieren ihre Finalspiele.

Nach großartigen Leistungen zogen AHM ins Finale von Marburg und Maximilian Neuchrist in das Finale von Belgrad ein. Leider konnte keiner sein Endspiel für sich entscheiden.

Nach großartigen Leistungen zogen AHM ins Finale von Marburg und Maximilian Neuchrist in das Finale von Belgrad ein. Leider konnte keiner sein Endspiel für sich entscheiden.

Andreas Haider-Maurer stand Jan Hajek zum ersten Mal überhaupt im Finalspiel gegenüber. Der 29-jährige Tscheche mit einem ATP-Ranking 105 gewann mit 6/2 6/2 auf einem verregneten Sand-Court in Marburg. 

Ähnlich erging es Maximilian Neuchrist. Er unterlag dem Serben Danilo Petrovic, die Nummer sechs des Turniers, mit 3/6 0/6.

Top Themen der Redaktion

ITF

Thiem bucht das Achtelfinale

Der Weltranglisten-Fünfte schlägt den US-Amerikaner Fritz und misst sich bei den Australian Open am Montag mit dem Franzosen Monfils. Die Zusammenarbeit mit Thomas Muster ist beendet.

ITF

Thiem müht sich in die dritte Runde

Australian Open: Der Weltranglisten-Vierte besiegt den Australier Bolt in fünf Sätzen. Gegner am Samstag ist der US-Amerikaner Taylor Fritz. Jürgen Melzer und Oliver Marach meistern die erste Doppel-Hürde.

ITF

Blitzstart in die Australian Open

Der als Nummer 5 gesetzte Dominic Thiem ließ zum Auftakt des Grand-Slam-Turniers dem Franzosen Mannarino keine Chance. Dennis Novak schied nach 2:0-Satzführung aus.