Zum Inhalt springen

ATP

Haider-Maurer (AHM) und Neuchrist verlieren ihre Finalspiele.

Nach großartigen Leistungen zogen AHM ins Finale von Marburg und Maximilian Neuchrist in das Finale von Belgrad ein. Leider konnte keiner sein Endspiel für sich entscheiden.

Nach großartigen Leistungen zogen AHM ins Finale von Marburg und Maximilian Neuchrist in das Finale von Belgrad ein. Leider konnte keiner sein Endspiel für sich entscheiden.

Andreas Haider-Maurer stand Jan Hajek zum ersten Mal überhaupt im Finalspiel gegenüber. Der 29-jährige Tscheche mit einem ATP-Ranking 105 gewann mit 6/2 6/2 auf einem verregneten Sand-Court in Marburg. 

Ähnlich erging es Maximilian Neuchrist. Er unterlag dem Serben Danilo Petrovic, die Nummer sechs des Turniers, mit 3/6 0/6.

Top Themen der Redaktion

Verbands-Info

COVID-19-Leitfaden für Vereine und Unternehmen

Die Steuerberatungskanzlei tpa liefert im Auftrag von ÖTV und Sport Austria eine detaillierte Übersicht, die Tennisvereinen und Anlagen-Betreibern einen hilfreichen Einblick in den "Förderdschungel" ermöglicht.

Turniere

Aller guten Dinge sind vier

SpitzensportlerInnen! Livestream! 7.000 Euro Preisgeld! Gewinnspiel! Auch beim vierten Turnier der WTV-Kat. 1-Turnierserie, dem "Skanbo Open powered by Giese und Schweiger", werden erneut sowohl die SportlerInnen als auch die Internet-UserInnen vom…